DIY: Pflanzenhänger

Pflanzen und Kräuter sind etwas Wunderbares. Sie lassen jede Wohnung und jeden Balkon gleich freundlicher und heimeliger wirken. Perfekt in Szene gesetzt sehen sie natürlich gleich noch besser aus. Darum gibt es heute ein Tutorial zu einem Pflanzenhänger. Und nein, so etwas selbst zu machen ist gar nicht schwer!

DSC_0016

Du brauchst:
8 Seile oder Jerseystofffäden (wer mag, kann hier auch ein altes T-Shirt wiederverwerten und daraus die Jersey-Fäden schneiden)
Schere
Pflanze + Topf zum Aufhängen

Knoten_wöh

So geht’s:
Bei der Seillänge sollte man großzugig sein und mit 150-200 cm Länge pro Seil rechnen, je nachdem, wie lange es runterhängen soll. Die 8 gleichlangen Seile oben zusammenknoten, ein Stück frei lassen und wieder einen Knoten machen. Anschließend ein bisschen flechten und wieder einen Knoten machen. Dann aus den 8 Seilen 4 Seile machen, indem man immer zwei zusammen knotet. Das Ganze der Reihe nach auflegen und anschließend die einzelnen, nebeneinander liegenden Seile miteinander verknoten, sodass ein Schlauch entsteht. Danach wieder jeweils 2 Seile zusammenknoten, sodass man am Ende wieder 4 Seile á 2 Seile hat. Zum Schluss die 4 Seile zu einem Knoten zusammenschließen. Fertig! Das Ganze liest sich vielleicht ein bisschen kompliziert, erklärt sich beim Machen aber von selbst.

DSC_0037

Viel Spaß beim Nachmachen!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest6Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.