Feature: Frau Ziii

Bildschirmfoto 2013-10-10 um 20.23.05

Diesmal stellen wir euch Gastbloggerin Frau Ziii vor. Sie ist bereits zum dritten Mal in unserem we love handmade MAG vertreten und bloggt regelmäßig auf ziiikocht.at
Erzähl uns ein bisschen von Dir. Eine kurze Beschreibung deiner Person.

Mein richtiger Name ist Susanne, jedoch kennen mich im Netz alle nur unter dem Namen Frau Ziii (… mit triple i). Ich lebe mit meinem Mann und meiner Tochter im Süden von Wien. Beide sind den Lesern meines Blogs unter dem Namen ‚Herr Ziii’ und das ‚Fräulein Ziii’ bekannt. In meinem Haus gibt es außerdem noch den kleinen Kater und seine Mädels, eine große Küche als zentralen Sammelpunkt und jede Menge Ideen was das Thema Kochen und Essen betrifft.

Familie Ziii


Wie bist du zum Foodbloggen gekommen?

Ich wollte ursprünglich ein virtuelles Bautagebuch führen, das die Renovierung unseres Hauses dokumentiert. Dann ist die Rubrik Garten dazugekommen und irgendwann das Thema Kochen und Essen. Daraus ist letztendlich ein eigener Foodblog entstanden.

Was uns besonders interessiert, wie sieht dein Arbeitsplatz aus?

Der Arbeitsplatz, um den sich bei mir alles dreht ist natürlich die Küche. Dort wird geschwatzt, geschnippelt, gekocht, fotografiert, gegessen, gebloggt… wobei ich das Glück habe in einer relativ großen Küche kochen zu können. Diese Großzügigkeit eröffnete mir einst die Möglichkeit ein modulares, freistehendes Küchensystem anzuschaffen, also keine Einbauschränke und vor allem oben herum nix. Dadurch habe ich zwar nicht mehr Stauraum wie andere, aber viel Bewegungsfreiheit und vor allem das Gefühl von Wohnlichkeit in meiner Küche. Ein sehr wesentlicher Aspekt für mich, da die Küche sozusagen das Zentrum meines sozialen Lebens ist. So schön aufgeräumt wie auf dem Foto ist es allerdings nie. Üblicherweise stapelt sich das Chaos :)

MeineKueche

Und was machst du, wenn du nicht gerade blogst?

Ich buddel gerne im Garten herum, kuschel mit meinen Katzen und lese leidenschaftlich gerne Kochbücher. Außerdem lebe ich in einem sehr alten Haus, das jedes Jahr von Frühling bis Herbst quasi eine Dauerbaustelle ist. Da geht viel Zeit drauf, um alles im Griff zu haben.

Wo lässt du dich inspirieren bzw. welche Blogs liest du gerne?

Ich habe eine große Sammlung an Kochbüchern, die ich ständig erweitere. Außerdem lese ich gerne in Zeitschriften und Magazinen und last but not least sind meine Kollegen natürlich ein unerschöpflicher Quell an Inspiration. Besonders interessant finde ich Foodblogs aus anderen Kulturkreisen. Viele schreiben ja mittlerweile in Englisch, egal wo sie herkommen … Australien, Skandinavien, Frankreich, Japan. Schöne Fotos begeistern mich auch immer wieder. „What Katie ate„, „Green Kitchen Stories“ und „Manger“ sind da fast schon Klassiker.

Für unser Magazin hat Frau Ziii zwei zauberhafte Herbskuchen gebacken. Auf ihrem Blog findet ihr auch noch eine dritte Version.
Danke für deine Zeit Frau Ziii und hoffentlich bis zum nächsten we love handmade MAG :)

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest4Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.