Food: Kürbis-Zimtschnecken

Erst vor ein paar Tagen, nämlich am 4. Oktober, war Kanelbullens dag, sprich Tag der Zimtschnecken. Da wir Zimtschnecken lieben, haben wir uns eine herbstliche Zimtschnecken-Variante für euch überlegt, und zwar mit Kürbis. Kürbis ist so vielseitig einsetzbar, dass man daraus nicht nur eine tolle Deko oder pikante Gerichte wie Kürbis-Quiche machen kann. Aus Kürbis kann man nämlich auch ganz fabelhafte Süßspeisen machen wie zum Beispiel Cheesecake oder eben Kürbis-Zimtschnecken.

Kürbis | we love handmade

Ihr braucht:
500g Mehl
1 Packung (7g) Trockengerm
ca 400g Kürbis (Hokkaido)
150ml Milch
50g Zucker
Salz
50g Butter

Für die Füllung:
80g Butter
80g Zucker
2 TL Zimt

1 Ei

Teig | we love handmade

Zimtschnecken | We love handmade

So geht’s:
Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und eine Hälfte in kleine Stücke schneiden. Den Kürbis müsst ihr zunächst nämlich in einem Topf mit etwas Wasser ca. 10 Minuten dünsten, damit er schön weich wird. Ich habe fürs Aroma noch einen kleinen Zweig Rosmarin mitgedünstet. Anschließend die Kürbisstücke mit ca. 75ml Milch pürieren. Mehl, Germ, Zucker und eine Prise Salz in eine Schüssel geben. Das Kürbispürree dazugeben und zerlassene Butter mit der restlichen Milch mit einem Teigmixer unterrühren. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl dazugeben. Den Teig anschließend ca. 60 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Kürbis-Schnecken | we love handmade

Kürbis-Schnecken-Detailaufnahme | we love handmade

Wenn sich der Teig verdoppelt hat, ist er bereit, weiterverarbeitet zu werden. Den Teig auf eine bemehlte Oberfläche geben und wenn nötig mehr Mehl einkneten. Wenn der Teig nicht mehr klebrig ist, könnt ihr ihn halbieren und die erste Hälfte auf einer bemehlten Oberfläche rechteckig ausrollen. Für die Füllung die Butter zerlassen und den Zucker gemeinsam mit dem Zimt darin auflösen. Diese Masse anschließend auf eurem ausgerollten Teig verstreichen. Den Teig der Länge nach zusammenrollen und mit einem scharfen Messer ca. 1-2 cm große Stücke abschneiden. Die Schnecken anschließend in eine Auflaufform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und noch einmal ca. 30 Minuten gehen lassen. Die Kürbis-Zimtschnecken anschließend mit verquirltem Ei bestreichen und bei 250 Grad im vorgeheizten Ofen für ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Kürbisschnecken Rezept | we love handmade

Warm schmecken die Schnecken übrigens besonders gut! Vom übrig gebliebenen Kürbis könnte man beispielsweise eine leckere Suppe oder eines unserer Halloween Table Rezepte machen. Wir wünschen guten Appetit!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest110Email this to someone
1 Discussion on “Food: Kürbis-Zimtschnecken”

Leave A Comment

Your email address will not be published.