Food: Quinoa-Salat mit Marillen

Ein Salat der süß, fruchtig, frisch, sauer und salzig schmeckt. Das klingt im ersten Moment bestimmt ein bisschen chaotisch. Aber unser fruchtiger Quinoa-Salat mit Marillen erfüllt all diese Eigenschaften und schmeckt trotzdem richtig gut. Die warmen Marillen sorgen für die Süße, der Feta für die Salzigkeit und die Limette für die perfekte Säure. Eine gewagte Kombination, die zumindest unseren Gaumen entzückt hat. Außerdem ist der Salat sehr gesund und kann sowohl warm, als auch kalt genossen werden. Perfekt für heiße Tage sozusagen.

Quinoa-Marillen-Salat | we love handmade

Quinoa-Salat | we love handmade

Ihr braucht:
150g Quinoa
3 Marillen
1 roten Paprika
50g Mais
1/3 Zucchini
150g Feta
Jungzwiebel oder Schalotte
einen Büschel Minze
Salz & Pfeffer
Olivenöl
Saft einer Limette oder Zitrone
Pinienkerne

Fruchtiger Quinoa-Salat | we love handmade

Quinoa-Salat | we love handmade

So geht’s:
Kocht zunächst den Quinoa nach Packunsanleitung in etwas Salzwasser ca. 15 Minuten lang, bis er das gesamte Wasser aufgesogen hat. Während der Quinoa köchelt, könnt ihr das Gemüse und Obst waschen und schneiden. Die Marillen habe ich in Speiterl, die Zucchini in Scheiben und die Paprika in Streifen geschnitten. Diese könnt ihr anschließend bereits mit etwas Öl und Salz in einer Grillpfanne anbraten. Angebraten schmecken die Sachen einfach noch einmal ein bisschen anders. Sobald der Quinoa fertig ist, könnt ihr ihn etwas auskühlen lassen und in eine Schüssel geben. Dazu gebt ihr den Mais, 3/4 der Marillenstücke, den Paprika, die Zucchini, den Feta die geschnittenen Schalotte, Olivenöl, den Saft einer Limette und etwas Salz und Pfeffer. Das Ganz gut durchmischen. Die Minze waschen, in Streifen schneiden und ebenfalls unterheben. Die Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne anbraten. Sie kommen erst zum Schluss auf den Salat.

Quinoa-Gericht | we love handmade

Quinoa-Rezept | we love handmade

Wenn alle Zutaten gut vermischt sind, kann der Salat lauwarm serviert werden. Die übrigen Marillen und die angerösteten Pinienkerne auf dem Salat verteilen und mit etwas Minze garnieren. Fertig ist euer fruchtiger Quinoa-Salat. Wir wünschen guten Appetit!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest100Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.