Drinks: Detox Säfte

Der Anfang des Jahres steht für den ultimativen Neubeginn, für mich zumindest. Die Vorsätze sind in den ersten Wochen noch ganz frisch und es wird nach den viel zu gemütlichen Tagen auf der Couch, wieder vermehrt auf den Körper geachtet. Schlechte Angewohnheiten werden über Board geworfen, es wird ausgemistet und Sport getrieben. Sprich auf allen Ebenen entgiftet. Da kommen die heutigen Rezepte für Detox Säfte gerade richtig. Ich trinke schon länger keine gekauften Säfte mehr zu Hause, da ich versuche meinen Zuckerkonsum so gering wie möglich zu halten. Vor einiger Zeit habe ich euch bereits ein paar meiner Infused-Water-Rezepte gezeigt. Heute wird es mal wieder gesund und ich stelle euch ein paar meiner Lieblingsgemüse- und Obstsäfte für diese Jahreszeit vor. Im Sommer kann ich nämlich von Wassermelonen-Drinks nicht genug bekommen. Aber dafür muss ich mich noch ein wenig gedulden …
Drinks: Detox Säfte mit Obst- und Gemüse | we love handmade

Drinks: Detox Säfte mit Obst- und Gemüse | we love handmade
Fenchel-Karotten-Apfel-Goji-Saft
Ihr braucht:
Zutaten für 4 x Portion
10 Karotten
3 Äpfel
1/2 Fenchel
20g Goji
1 Tropfen Hanföl
Entsafter
Standmixer und Sieb
Flasche

Äpfel sind nicht nur reich an Antioxidantien, sondern enthalten eine Menge Vitamin C (stärkt das Immunsystem) und Ballaststoffe. Für die Entgiftung binden die Pektine in den Äpfeln Schlacken und Gifte im Dünn- und Dickdarm.

Der Fenchel wirkt dank dem ätherischen Öl Fenchons antibakteriell.

Karotten enthalten neben Vitamin A, das für die Haut besonders wichtig ist, auch Folsäure.

Die als Superfood gehandelte Goji Beeren regulieren den Blutzucker und die Fettsäuren verleihen unserer Haut noch den besonderen Frischekick. Außerdem haben die Goji Beeren ebenfalls viele Antioxidantien.

Das Hanföl hilft hilft bei der Aufnahme der Vitamine und Mineralstoffe. Angereichert mit pflanzlichen Proteinen und essentiellen Omega 3 Fetten, bildet es die Grundlage für eine ausgewogene Ernährung. Allergiker aufgepasst: Hanf ist hypoallergen, nuss- und glutenfrei und damit für jeden verträglich.

detox-saft-9
So geht’s:
Wenn ihr einen Entsafter habt, dann entsaftet die Karotten und die Äpfel zuerst. In einem Standmixer könnt ihr dann mit etwas Flüssigkeit den Fenchel und die Goji Beeren zerkleinern und anschließend zu dem restlichen Saft durch ein feines Sieb gießen. Falls ihr nur einen Standmixer zu Hause habt, dann macht ihr euch aus den Zutaten einen Smoothie und seiht den Saft mit einem feinem Sieb ab.

detox-saft-4
Rote-Rübe-Karotten-Apfel-Ingwer-Saft
Ihr braucht:
Zutaten für 1 x Portion
1/2 große Rote Rübe
5 Karotten
1 Apfel
Ingwer
Hanföl
Entsafter
Standmixer und Sieb
Flasche

Rote Rüben sind ein wahrer Allrounder. Sie stärken nicht nur das Immunsystem, aktivieren die Zellatmung, sondern wirken auch noch bei Hautentzündungen und Infektionskrankheiten antibakteriell. Sie enthält Pro-Vitamin A, sowie Vitamin B1, B2, B6 und Vitamin C. Ebenso wirkt sich ihr hoher Gehalt an Folsäure äußerst positiv auf die Blutbildung aus.

Ingwer verleiht unserem Drink nicht nur eine gewisse Schärfe, sondern ist zudem für seine schmerzlindernde Wirkung bei Kopf- und Muskelschmerzen bekannt.

So geht’s:
Wie bereits oben beschrieben, kommt es ganz darauf an, ob ihr einen Entsafter oder einen Standmixer verwendet. Das Obst und Gemüse könnt ihr sowohl entsaften oder mixen. Nur den Ingwer solltet ihr lieber mit etwas Flüssigkeit in einem Mixer zerkleinern und anschließend zum restlichen Saft beimengen.
Detox Säfte Orangen Kokoswasser Äpfel
Orangen-Apfel-Kokoswasser
Ihr braucht:
Zutaten für 1 x Portion
3 Orangen
1 Apfel
0,25l Kokoswasser
Saftpresse
Entsafter

Kokoswasser enthält besonders viele Elektrolyte, ist also perfekt als Durstlöscher für nach dem Sport.

So geht’s:
Die Orangen auspressen, die Äpfel entsaften und dann die beiden Obstsäfte mit Kokoswasser auffüllen.
detox-saft-6
detox-saft-7

Mehr Rezepte findet ihr hier: Getränke und Essen

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest11Email this to someone
1 Discussion on “Drinks: Detox Säfte”
  • Hallo!
    Deine Rezepte klingen ja wirklich lecker! Ich weiß den perfekten Entsafter für dich, mit dem kannst du gleich die ganzen Früchte entsaften. Hab den nach langer Suche auf Vitality4Life.de/Entsafter gefunden. Kann ihn dir wirklich nur aller wärmstens empfehlen.
    Liebe Grüße Rita

Leave A Comment

Your email address will not be published.