Food: Eat Seasonal – glutenfreie Krautfleckerl

Kraut ist in Österreich die gängige Bezeichnung für Kohl, wobei man zwischen Weiß- und Rotkraut unterscheidet. Das Spitzkraut ist die früheste erhältliche Kohlsorte und die Blätter sind beim Frühkraut lockerer gewachsen als üblich. Der Geschmack ist außerdem dezenter und feiner, als der von Weißkraut, daher ist er für unsere Krautfleckerl genau richtig!
Seit einigen Monaten ernähre ich mich glutenfrei. Da ich Nudelgerichte einfach liebe, habe ich bisher auf gekaufte glutenfreie Pasta zurückgegriffen. Nur Fleckerl habe ich bisher noch nicht gefunden. Daher habe ich für unsere Krautfleckerl selbstgemachten Nudelteig ausprobiert. Ich muss gestehen, für das erste Mal ist es wirklich toll geworden. Da ich bisher nur fertige Mehlmischungen für Nudelteig-Rezepte gefunden habe, habe ich meine eigene Mehlmischung zusammengestellt.

Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade

Ihr braucht:
Für 4 Portionen
Nudelteig:
100g Maisgrieß (Polenta)
50g Teffmehl
50g Reismehl
50g Maismehl
10g Guarkernmehl
2 Eier
1 EL Wasser
2 EL Öl
Backpapier
Nudelholz

Spitzkraut für Krautfleckerl | we love handmade

Kraut:
Häupl Spitzkohl
2 kleine Zwiebel
0,25l Suppenbrühe
Öl
Salz
Kümmel
2 EL Zucker

Spitzkraut für Krautfleckerl | we love handmade

So geht’s:
Zuerst kümmert ihr euch um das Kraut, sobald dieses auf dem Herd steht, werden die Nudeln gemacht. Das Kraut waschen, putzen, halbieren und den Strunk entfernen. Dann könnt ihr die beiden Hälften entweder in grobe Stücke schneiden und das Kraut in einer Küchenmaschine zerkleinern oder mit der Hand in kleine Streifen schneiden.
Die Zwiebel fein hacken, im Topf mit etwas Öl anschwitzen und mit dem Zucker karamellisieren. Die Zwiebel hell anrösten, Kümmel dazugeben und mit dem fein geschnittenen Kraut zugedeckt ca. 40 Minuten dünsten lassen.
Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Für den Nudelteig Mehl, Grieß, Guarkernmehl, Eier, Öl und Wasser in einer Schüssel vermischen. Die Masse mit Mixer und Teighaken zusammenführen und anschließend für 5 Minuten mit den Händen zu einem schönen glatten Teig – er soll nicht auf den Händen kleben bleiben – kneten. Den Teig anschließend zwischen Backpapier dünn ausrollen und mit einem Messer in die gewünschten Fleckerl schneiden.
Fleckerl Selbermachen | we love handmade
Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Als nächstes Salzwasser zum Kochen bringen und die Fleckerl 3 Minuten weich kochen. Danach die Nudeln abseihen, zum Kraut dazugeben und abschließend pfeffern.
eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade

Endiviensalat | we love handmade
Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Eat Seasonal: Glutenfreie Krautfleckerl | we love handmade
Serviertipp: Da die Krautfleckerl durch den Zucker angenehm süßlich schmecken, passt der bittere Endiviensalat perfekt dazu.

Rezept & Fotos: Anna Heuberger
Eat seasonal Logo | we love handmade
Im März geht’s natürlich wieder mit einer neuen Zutat weiter, dem Vogerlsalat! Bei unserer Eat Seasonal-Serie machen auch dieses Jahr wieder folgende Blogger mit:
Montag: My Mirror World
Dienstag: What Ina loves
Mittwoch: Provinzkindchen
Donnerstag: we love handmade
Freitag: HibbyAloha
Samstag: Who is Mocca?
Sonntag: Puppenzimmer

Merken

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest1Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.