Feature: Wir sind im neuen Food-Magazin „Lola“

Auch wenn wir durch und durch Onliner sind, lieben wir Print und lesen auch so einige Food-, DIY- und Interior-Magazine. Wir freuen uns daher immer ungemein, wenn wir dann selbst ein DIY für eines unserer Lieblingsmagazine beisteuern dürfen oder in einem gefeatured werden. Denn auch wenn es immer heißt „Print ist tot“, floriert der Magazin-Markt. Als uns Anna Wagner letztes Jahr anschrieb und bei Kaffee und Eierspeis voller Euphorie von ihrem neuen Magazin-Projekt erzählte, ließen wir uns ein bisschen von ihrem Eifer anstecken und waren sofort von ihrer Idee und Vision angetan. Am 16. März erschien nun die erste Ausgabe von Lola, dem neuen Food-Magazin von Gusto und wir sind natürlich auch mit von der Partie.

Springtable | we love handmade

Frühlingstisch | we love handmade

Seidenpapierblumen DIY | we love handmade

Lola ist jung, frech und rebellisch. Der Fokus liegt ganz klar auf der Kulinarik und so findet man im Magazin einige köstliche und schnelle Rezepte, aber auch Restaurant-Tipps, Inspirationen und DIY-Projekte. Wir haben für Lola insgesamt sieben DIY-Ideen umgesetzt und die Tischdekoration für die Coverstory passend zum Frühlingsthema gestaltet. Dafür haben wir riesige Seidenpapierblumen für die Stühle gestaltet, uns nette kleine Gastgeschenke inkl. Verpackung überlegt, Cocktailstäbchen verschönert und Menükarten, Sitzplatzkarten und Bestecktüten bemalt und beschrieben. Alle DIYs findet ihr in der aktuellen Lola-Ausgabe, inklusive genauestem Tutorial zum Nachmachen plus abpausbarere Vorlage.

Frühlinstable | we love handmade

Lola Shooting: Cocktail-Stirrer | we love handmade

Tischdeko | we love handmade

Stuhldeko | we love handmade

Doch nicht nur wir, auch einige andere Blogger haben an der aktuellen Ausgabe mitgewirkt. 11 Foodblogs haben rund 8 Kilo Rhabarber verarbeitet und 11 aussergewöhnliche Rhabarberrezepte von süß bis salzig kreiert. Abgesehen davon haben weitere 22 Blogger ihre kulinarischen Geheimtipps aus ihrem Bundesland verraten, das wär doch mal ein toller Road-Trip.
Aber auch Drinks kommen in der Erstausgabe nicht zur kurz: Bert der Barchef vom Heuer am Karlsplatz hat einen eigenen Lola Drink mit Basilikum, Zitronenschale, gelbem Paprika, Ginger Beer und Wermuth kreiert. Mhmmm, den müssen wir auch mal ausprobieren!
Lola Magazin und DIY Ideen zum Nachmachen | we love handmade Lola Magazin und DIY Ideen zum Nachmachen | we love handmade
Lola Magazin und DIY Ideen zum Nachmachen | we love handmade

Lola ist im ausgewählten Zeitschriftenfachhandel erhältlich und erscheint viermal jährlich. Die aktuelle Ausgabe umfasst 164 Seiten und liegt bei 3,50€. In der nächsten Ausgabe dreht sich alles um Sommer, Sonne und Picknick. Wir freuen uns schon sehr und haben auch schon so einige tolle DIY-Ideen dafür. Ihr dürft also gespannt sein!

GUSTO Lola
WebsiteFacebookInstagramYouTube

Leave A Comment

Your email address will not be published.