we love Inspiration: Lampen

Auch wenn bei den meisten die Lampen meist erst ganz zum Schluss aufgehängt werden, war es bei uns fast das erste was fertig war. Nach mittlerweilen vier Jahren bin ich mit den damaligen Übergangslösungen nicht mehr ganz so happy. Daher nimmt ein Lampen-DIY in meinem Kopf langsam Form an. Ich hoffe, ich kann euch bald mehr berichten. In der Zwischenzeit gibt es ein paar tolle Inspirationen von anderen Bloggern.
we love Inspiration Lampen | we love handmade

  • Jenni von I Spy DIY hat sich von einer Designerlampe zu dieser Stehlampe inspirieren lassen. Minimilastisch und Kupfer, ich bin eh schon lange auf der Suche nach einer schöner Stehlampe. Vielleicht wird diese hier bald nachgemacht.
  • Ihr habt einen kaputten Lampenschirm, dann macht es wie Oncewed. Emely hat bei ihrem Lampenschirm einfach zwei große Monstera Blätter um den Drahtkörper gebunden.
  • Bei Emely Henderson findet man gleich drei verschiedene Versionen dieser Tischlampe. Auf ihrem Blog hat sie ein und dieselbe Lampe drei Mal umgestaltet. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
  • Riikka von Weekdaycarnival hat diesen geometrischen Lampenschirm aus dünnen Metallröhrchen geformt. Keine schlechte Idee!
  • Bei Lana Red seht ihr eine weitere Möglichkeit aus alten Flaschen schöne Lampen zu machen.
  • Jen von Made By Girl hat sich wohl das aufwendigste DIY für ihre Lampe gesucht. Mit unzähligen Schnüren wird dieser gigantische Ballon als Lampenschirm geformt. Auf jeden Fall etwas für Gelduldige.

Vorschaubild:

  • Das Mädchen mit den Locken hat für Makerist eine ganz besondere Designerlampe aus leeren Flaschen gestaltet. Auf unseren DIY-Wunschliste steht auch schon ganz lange ein Glasschneider, dann klappt es auch mit diesem DIY.
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest3Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.