DIY: Notizhefte binden

Wir lieben es Neues zu entdecken und zu lernen und arbeiten daher unglaublich gerne mit anderen kreativen Menschen zusammen, wie zum Beispiel mit Maria von Falz & Vorsatz. Gemeinsam mit Maria haben wir in den letzten Monaten einige tolle Workshops zum Thema Buchbinden umgesetzt und planen schon weitere Termine für den Herbst. Notizhefte binden wird auf jeden Fall wieder Thema sein. Hier ein kleiner Vorgeschmack zum Nachmachen:

Notizhefte binden | we love handmade

Notizhefte binden

Ihr braucht:
10 Blätter A4 Papier
1 Blatt A4 Kartonpapier (mind. 160g)
Falzbein
Prickelnadel
Buchbindenadel
Garn
Stechvorlage
altes Magazin
Washi Tapes

Notizhefte binden: Material | we love handmade

Notizhefte binden | we love handmade

So geht’s:
Legt zunächst das Papier vor euch hin und faltet Blatt für Blatt der quer, auch das Kartonpapier. Die 10 weißen Blätter werden später die Innenseiten, das gelbe Kartonpapier das Cover. Sobald ihr alles mit den Händen gefaltet habt, nehmt ihr euer Falzbein zur Hand und falzt die gefalteten Kanten noch einmal schön glatt. Dafür haben wir einen super Trick von Maria gelernt: Nehmt alle Innenseiten zur Hand, klopft sie am Tisch vor euch mit den gefalteten Kanten auf der Tischplatte glatt, dreht das Ganze um 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn und lasst sie dann wie ein Daumenkino vor euch abspielen. So könnt ihr Blatt für Blatt falzen. Achtet beim Falzen darauf, nicht zur stark aufzudrücken, sondern schön sanft von der Mitte aus nach oben und unten zu falzen.

Notizhefte binden: DIY | we love handmade

Notizhefte binden: Papier falzen | we love handmade

Notizhefte binden: DIY-Tutorial | we love handmade

Sobald alle Blätter gefalzt sind, könnt ihr sie der Reihe nach ineinander legen, wie bei einem Heft. Das Kartonpapier ist das Cover und daher außen. Bevor es an das Buchbinden geht, könnt ihr euren Buchrücken noch mit Washi Tape bekleben und euch ein passendes Garn dazu aussuchen. Wir haben ein Heftchen mit blauem Garn und blauem Washi Tape und ein Heftchen mit rosa Garn und rosa Washi Tape gemacht.

Notizhefte binden: Washi Tape | we love handmade

DIY-Tutorial: Notizhefte binden | we love handmade

Notizhefte binden | we love handmade

Legt euer loses Heftchen anschließend in ein altes Magazin und stecht die Löcher mit eurer Prickelnadel nach eurer Vorlage. Wir haben bei unseren Heftchen insgesamt drei Löcher gestochen, eines in der Mitte und jeweils eines mit einem Abstand von 3cm vom oberen und unteren Rand. Ihr könnt hier jedoch kreativ werden und auch mit anderen Vorlagen und Anordnungen arbeiten. Sobald die Löcher gestochen sind, geht’s auch schon ans Nähen. Messt dafür zunächst zwei Heftlängen Garn ab.

Notizhefte binden: Garn wachsen | we love handmade

Notizhefte binden | we love handmade

Notizhefte binden: Buchbinden | we love handmade

Damit ihr besser mit dem Garn arbeiten könnt, müsst ihr es ein bisschen wachsen. Ihr könnt dafür normales Bienenwachs nehmen. Zieht den Faden 2-3 Mal durch das Wachs und wachst das Ende, das ihr durch die Nadel fädeln möchtet, ein bisschen mehr. Von Maria haben wir einen weiteren tollen Trick gelernt: Fädelt das Garn durch die Nadel, zieht etwas mehr Faden durch und stecht mit der Nadel durch den Faden durch. Zieht dann alles fest und schon ist euer Faden fixiert und kann euch während dem Nähen nicht entwischen. Ihr könnt euer Heftchen auf unterschiedliche Arten Nähen. Wir starten in der Mitte und stechen von innen nach außen.

Notizhefte binden  | we love handmade

Notizhefte selbermachen | we love handmade 

Buchbinden: Notizhefte binden | we love handmade

Lasst in der Mitte des Heftes etwas Faden stehen und stecht in das obere Loch wieder hinein. Geht anschließend wieder durch das mittlere Loch nach außen und über das untere Loch wieder in die Mitte des Heftchens. Zieht alles schön fest, macht in der Mitte zwei normale Knoten und schneidet die Fäden ab. Fertig ist euer selbstgebundenes Notizheft.

Notizhefte binden | we love handmade

fertige Notizhefte | we love handmade

Beim Zusammenlegen der Seiten entsteht ein Vorsatz. Wundert euch also nicht, wenn die Innenseiten überstehen, das ist ganz normal. Ihr könnt diesen Vorsatz einfach mit einem Stanleymesser und einem Schneidelineal auf einer Schneideunterlage entfernen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen!

Notizhefte binden | we love handmade

Notizhefte binden | we love handmade

Solltet ihr nun Lust bekommen haben, gemeinsam mit Maria und uns Notizhefte zu binden, dürft ihr euch freuen: Wir veranstalten im November wieder zwei Workshops zum Thema Notizhefte binden. Ein Workshop wird voraussichtlich am Sonntag, 13. November 2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr gemeinsam mit dem Kunstforum Wien stattfinden und ein Workshop am Mittwoch, 23. November 2016 von 18:00 bis 21:00 Uhr. Alle Details und Infos zur Anmeldung kommen demnächst. Bei Interesse könnt ihr euch gerne jetzt schon einen Platz sichern, schreibt uns einfach eine E-Mail!

Hier findet ihr weitere DIYs zum Thema „Back to School„.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest23Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.