DIY: Muster auf Geschirrtuch nähen

Bei uns im Küchenkastl stapeln sich die Geschirrtücher nur so. Einige sind ständig in Verwendung, andere versuchen wir als Fotoprop nicht zu sehr mit Flecken zu verunstalten und andere wiederum sind schon in dritter Generation im Einsatz. Die Geschirrtücher von der lieben Oma sind oft einfach nur weiß, daher haben wir uns eine nette DIY-Idee überlegt, mit der man seine Geschirrtücher von anno dazumal ins 21. Jahrhundert holen kann.
DIY: Geschirrtuch mit Nähmaschine Motiv besticken | we love handmade
diy-geschirrtuchDIY: Geschirrtuch | we love handmadebesticken-material-we-love-handmade
Ihr braucht:
Geschirrtuch
Nähmaschine
Schwarzen Faden
Schere
Stecknadeln
Maßband
Schneiderkreide
DIY: Geschirrtuch | we love handmade
So geht’s:
Überlegt euch zunächst ein Muster, das ihr auf die Geschirrtücher nähen möchtet. Wir haben uns für Streifen mit unterschiedlichen Stichen entschieden. Denn Streifen sind fast nie verkehrt! Ihr könnt euer Muster natürlich nach Augenmaß nähen, aber wir würden euch raten, dieses vorab abzumessen und anschließend abzustecken, oder es einfach mit einer Schneiderkreide vorzuzeichnen. So werden die Streifen ganz bestimmt gerade und sind auch immer im gleichen Abstand zueinander. Wir haben für unsere Striche den Zickzackstich und den geraden Stich verwendet und haben zu einem schwarzen Faden gegriffen. Für experimentellere Muster kannst du aber natürlich auch in der Farbwahl kreativ werden und im Zick-Zack geometrische Formen probieren!
DIY: Geschirrtuch | we love handmade
DIY: Geschirrtuch | we love handmade

Fotos & DIY: Petra Gschwendtner & Anna Heuberger

Dieses Upcycling-DIY findet ihr übrigens auch in der aktuellen Lola, gemeinsam mit drei weiteren DIY-Tutorials.

Merken

Merken

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest2Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.