DIY: Notizhefte gestalten – Coverpapiere

Wir lieben es mit Papier zu arbeiten und binden seit unserem ersten Buchbinde-Workshop mit Maria von Falz & Vorsatz unsere Heftchen und Büchlein auch immer selbst. Dabei haben wir uns auch ein paar Gestaltungsmöglichkeiten für Coverpapiere überlegt, die sich ganz einfach umsetzen lassen und trotzdem speziell aussehen. Drei dieser Papiergestaltungsmöglichkeiten wollen wir euch heute kurz vorstellen!

Cover-Papier für Notizheft | we love handmade

Papier mit Bubbles | we love handmade

Papier mit Blubberblasen

Ihr braucht:
Papier (160g)
Glas
ca. 150ml Wasser
1 TL Lebensmittelfarbe
1 TL Spülmittel
Strohhalm

Material für Bubbles | we love handmade

Cover-Papier Bubbles | we love handmade

So geht’s:
Gebt zunächst einen gestrichenen Teelöffel Lebensmittelfarbe, etwa einen Teelöffel Spülmittel und etwas Wasser in ein Glas und pustet mit einem Strohhalm Luft in die Flüssigkeit, sodass Blasen entstehen. Sobald die Blasen über euren Glasrand blicken, könnt ihr euer Blatt Papier darauf legen und so ein wunderbares Blubberblasen-Muster auf euer Blatt zaubern. Ihr könnt so ganz individuelle und unterschiedliche Muster zaubern und jedes Blatt Papier wird einzigartig sein.

Cover-Papier Bubbles | we love handmade

Cover-Papier Bubbles | we love handmade

Cover-Papier mit Spritzern | we love handmade

Papier mit Spritzern

Ihr braucht:
Papier (160g)
Aquarell- oder Acrylfarbe
Pinsel
Wasser

Cover-Papier mit Spritzern | we love handmade

DIY:  Cover-Papier mit Spritzern | we love handmade

So geht’s:
Für dieses Coverpapier benötigt ihr Aquarell- oder Acrylfarben, einen breiten Pinsel und ein bisschen Wasser. Wir haben uns für rosarote und goldene Spritzer entschieden. Dafür zunächst rote Aquarellfarbe mit etwas Wasser anrühren und mit dem Pinsel auf euer Blatt Papier spritzen. Dafür einfach mit einem Finger vorne über die Borsten streichen. Die roten Spritzer trocknen lassen und anschließend das ganze mit goldener Acrylfarbe wiederholen. Wir lieben es minimalistisch, man könnte aber natürlich auch noch mit weiteren Farben spritzen und das ganze noch etwas wilder gestalten.

DIY:  Cover-Papier mit Spritzern | we love handmade

Selbstdesignte Papiere | we love handmade

Papier mit Stickmotiv

Ihr braucht:
Papier (160g)
Bleistift
Prickelnadel
Garn
Nadel
Schere

Material für Papier besticken | we love handmade

Besticktes Papier | we love handmade

So geht’s:
Unser besticktes Coverpapier ist wahrscheinlich das aufwendigste unserer drei DIY-Ideen. Überlegt euch zunächst ein Motiv und zeichnet euch dieses mit Bleistift vor. Wir haben uns für zwei abstrakte Sonnen entschieden. Sobald ihr euch euer Motiv grob vorgezeichnet habt, könnt ihr eure geplanten Sticklöcher mit eurer Prickelnadel vorstechen. Am besten auf einer Schneideunterlage. Nehmt euer Garn zur Hand und schneidet einen Faden in der Länge ab, die ihr für euer Motiv benötigt und startet mit dem Sticken. Da bei diesem Coverpapier die Rückseite nicht so schön werden wird, könnt ihr diese mit einem zweiten Blatt Papier überkleben.

DIY: Papier besticken | we love handmade

DIY: Papier besticken | we love handmade

DIY: Papier besticken | we love handmade

Sobald eure Coverpapiere fertig sind, müsst ihr sie nur noch falten und ein schönes Notizheftchen mit ihnen gestalten. Wie ihr ganz einfach selbst ein Notizheft binden könnt, haben wir euch bereits hier verraten. Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Selbstgemachte Papiere | we love handmade

Selbstgemachte Papiere | we love handmade

DIYs & Fotos: Petra Gschwendtner & Anna Heuberger

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest9Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.