Drinks: Lavendel-Basilikum-Limonade

Dass wir riesige Lavendel Fans sind, ist mittlerweile nicht mehr zu leugnen. Klickt man nur ein bisschen durch unser Rezepte-Archiv findet man hier schon das ein oder andere Getränk mit Lavendel zubereitet: Zwetschken-Lavendel-Sirup, zitroniger Lavendel-Bier-Cocktail, Lavendel-Champagner-Gin-Cocktail, Brombeer-Lavendel-Spritzer. Da das letzte Rezept unserer Meinung schon viel zu lange zurückliegt und ich erst vor kurzem Lavendel geerntet habe, wollte ich mich diesmal an einem anderen Lavendelsirup versuchen.

Ihr braucht:
1 Handvoll frische Lavendelblüten
0,5 kg Sirupzucker
375 ml Wasser
1 Handvoll Basilikumblätter

So geht’s:
Für den Lavendelsirup wird der Sirupzucker im Wasser aufgelöst und kurz aufgekocht. Anschließend das Zuckerwasser auf ca. 55 °C abkühlen lassen und dann über die gewaschenen Lavendelblüten gießen. Nun den Sirup, am besten zugedeckt, 2 Tage ziehen lassen. Dann die Lavendelblüten in einem Topf abseihen und gut ausdrücken, dass der ganze Sirup gewonnen wird. Nun den Sirup nochmals aufkochen lassen und anschließend in die vorbereitete ausgekochte Flasche gießen. Die Flasche schnell verschließen und auf den Kopf stellen. Jetzt kann der Sirup gut auskühlen und ist in etwa 6 Monate haltbar. Sobald die Flasche geöffnet wird, sollte diese im Kühlschrank aufbewahrt werden und innerhalb von drei Wochen aufgebraucht werden.

Für unsere Lavendel-Basilikum-Limonade könnt ihr je nach Geschmack den Sirup mit Wasser dosieren und die abgewaschenen Basikilumblätter ebenfalls in die Karaffe geben. Jetzt fehlen nur mehr die Eiswürfel und schon kann der Hitze mit einer hausgemachten Limonade getrotzt werden.


Weitere Rezepte für erfrischende Getränke findet ihr hier!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest24Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.