DIY: Abschminkpads nähen

Waschbare Abschminkpads stehen schon ganz lange auf unserer Wunschliste, sind aber relativ teuer und optisch oft auch nicht zu 100% nach unserem Geschmack. Daher haben wir uns dazu entschlossen, uns unsere Abschminkpads einfach selbst zu nähen. Das klingt im ersten Moment super kompliziert, geht aber doch recht schnell und einfach. Ihr müsst dafür auch kein Näh-Profi sein, versprochen! Wir lieben unsere genähten Abschminkpads schon jetzt und verwenden sie tagtäglich. Unser Tipp: Verwendet morgens eine Seite und abends dann die andere Seite, so braucht ihr nur ein Pad pro Tag. Kocht die Abschminkpads anschließend regelmäßig aus oder wascht sie einfach bei 60 Grad in der Waschmaschine. Gebt sie dafür am besten in einen kleinen Beutel. So spart ihr nicht nur Geld für Wegwerf-Pads, sondern tut auch der Umwelt was Gutes!

Kosmetikpad-DIY | we love handmade

Abschminkpads nähen

Ihr braucht:
Baumwollstoff
Schmales Samtband
Runde Vorlage (pdf)
Schneiderkreide
Stoffschere
Nähmaschine

Abschminkpads Material | we love handmade

Abschminkpad DIY | we love handmade

So geht’s:
Sucht euch zunächst einen passenden Stoff für die Abschminkpads aus und wascht diesen vorab einmal. Bei der Stoffwahl solltet ihr darauf achten, dass der Stoff eine gewisse Struktur hat und sich somit auch gut zum Abschminken eignet. Wir haben uns für einen Bio-Baumwollstoff mit leichter Struktur entschieden, aber auch Mikrofasertücher und Frotteestoff eignen sich hervorragend dafür. Ihr könnt also gerne auch alte Stoffe upcyclen.

Abschminkpad nähen | we love handmade

Kosmetikpad: DIY | we love handmade

Druckt euch anschließend unsere Vorlage (pdf) aus und übertragt diese mit einer Schneiderkreide auf euren Stoff. Zeichnet euch am besten gleich mehrere Kreise vor, damit ihr euch direkt mehrere Abschminkpads nähen könnt. Schneidet die Kreise anschließend mit einer Stoffschere aus. Damit ihr eure Abschminkpads später aufhängen könnt, solltet ihr ihnen eine Schlaufe einnähen. Dafür jeweils zirka 8 cm von einem schmalen Samtband zuschneiden.

DIY: Abschminkpad nähen | we love handmade

DIY: Abschminkpad nähen | we love handmade

Für ein Abschminkpad benötigt ihr zwei Kreise und ein Samtband. Das Samtband in der Mitte zusammenlegen, sodass eine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe näht ihr nun zwischen den beiden Stoffkreisen ein. Achtet dabei darauf, dass die richtige Stoffseite und das Samtband innen sind und steckt die beiden Stoffkreise ringsum mit Stecknadeln fest. Spart beim Nähen zirka 3 cm auf der gegenüberliegenden Seite vom Samtband aus, um das Pad später umdrehen zu können. Rund nähen mag im ersten Moment ein bisschen abschreckend und schwierig erscheinen, geht aber wirklich recht einfach. Ihr müsst auch nicht perfekt nähen, kleine Ecken fallen später gar nicht so auf.

Abschminkpad umdrehen | we love handmade

Kosmetikpad DIY | we love handmade

Sobald ihr eure Pads fertig genäht habt, könnt ihr sie auch schon umdrehen. Die Öffnung könnt ihr nun noch zunähen, oder eben so lassen, damit ihr mit euren Fingern in das Abschminkpad schlüpfen könnt. So geht das Abschminken dann noch einfacher! Viel Spaß beim Nachmachen!

Kosmetikpad DIY | we love handmade

Kosmetikpad DIY | we love handmade

DIY: Petra Gschwendtner
Fotos: Anna Heuberger

Hier findet ihr weitere DIY-Ideen!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest2Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.