DIY: Häkelkörbchen

Kaum wird es draußen etwas kühler, werden bei uns auch schon die Strick- und die Häkelnadeln rausgeholt. Gerade stricken hat für uns etwas beruhigendes und gleichzeitig auch praktisches. Wir lieben es nämlich Kuschelsocken, Schals und Co. zu stricken. Häkeln fällt uns da manchmal etwas schwerer, aber für unsere aktuelle DIY-Kolumne im Lola Magazin haben wir uns etwas ganz besonderes einfallen lassen: Ein gehäkeltes Körbchen für’s Badezimmer. Das sieht nicht nur super aus, sondern ist auch richtig schnell und einfach umgesetzt. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Häkelkörbchen DIY | we love handmade

Häkelkörbchen Material | we love handmade

Häkelkörbchen

Ihr braucht:
80 m Paketschnur aus Naturfaser
Häkelnadel (6 mm)
Schere

Masche anschlagen | we love handmade

Masche anschlagen | we love handmade

Häkelkörbchen-DIY: Luftmasche | we love handmade

So geht’s:
Beginnt zunächst mit einem Anfangsknoten, wie oben auf den Fotos, und schlagt dann 6 Luftmaschen an. Häkelt diese mit einer Kettmasche zu einem Kreis zusammen.

Häkelkörbchen | we love handmade

Häkelkörbchen: feste Masche | we love handmade

Häkelkörbchen: feste Masche | we love handmade

Häkelt die ersten beiden Reihen mit normalen festen Maschen und startet in der dritten Reihe damit, jeweils zwei feste Maschen in eine Masche zu häkeln. Häkelt so 3 Reihen und arbeitet dann nur in jede zweite Masche zwei feste Maschen ein. Häkelt so wieder einige Reihen und beginnt dann damit, wieder nur eine feste Masche pro Masche zu setzen. Unser Körbchen hat einen Durchmesser von 19 cm, ihr könnt euer Körbchen aber natürlich auch gerne kleiner machen.

Häkelkörbchen: feste Masche | we love handmade

Sobald das Körbchen die gewünschte Bodengröße erreicht hat, umhäkelt ihr den Kreis, damit ihr nach oben häkeln könnt. Dafür dreht ihr den Boden einmal um und häkelt sozusagen zurück. Stecht dafür nur in eine Schlaufe und häkelt eine Reihe lang normale feste Maschen. Macht anschließend eine Luftmasche, dreht wieder um und häkelt die Reihe zurück. Am Ende der Reihe macht ihr eine Kettmasche und häkelt ganz normale feste Maschen weiter, solange, bis das Körbchen die gewünschte Höhe erreicht hat. Zum Schluss das Körbchen mit Kettmaschen abschließen.

Häkelkörbchen DIY: Henkel häkeln | we love handmade

Sobald ihr mit dieser letzten Reihe durch seid, könnt ihr direkt einen Henkel anhäkeln. Dafür einfach zwei feste Maschen häkeln und auf diese dann den Henkel setzen. Für den Henkel jeweils eine Luftmasche machen, umdrehen, und dann zwei normale feste Maschen, dann wieder eine Luftmasche, umdrehen und wieder zwei normale feste Maschen, und so weiter. Sobald euer Henkel die gewünschte Länge erreicht hat, könnt ihr ihn drei Maschen weiter an das Körbchen anhäkeln. Für den zweiten Henkel einfach an der gegenüberliegenden Seite neu anschlagen und die Abfolge für den Henkel wiederholen. Sobald dies erledigt ist, ist euer selbst gemachtes Häkelkörbchen auch schon fertig! Gemeinsam mit dem bestickten Handtuch, den wiederverwendbaren Abschminkpads und unserer Honig-Heilerde-Maske, habe ihr so ein perfektes kleines Geschenkkörbchen für den Home Spa Day!

Häkelkörbchen DIY | we love handmade

DIY: Petra Gschwendtner
Fotos: Anna Heuberger

Hier findet ihr weitere Beauty-DIYs!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest13Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.