grüße aus dublin – they’re lovin‘ handmade as much as we do!

jeden letzten sonntag im monat findet in dublin ein ganz besonderer flohmarkt statt. man kann es keinesfalls mit dem wöchentlichen wiener naschmarkt vergleichen, denn dieser ist um einige ecken und kanten stylisher.

flohmärkte haben ja eine besondere magie, denn erstens widerspiegeln sie den tatsächlichen geist einer stadt und zweitens trifft man hier menschen auf eine ganz andere art und weise. man lernt sie kennen und das von einer wesentlich privateren seite – immerhin präsentieren sie uns auf ihren verkaufstischen meist sachen, die für sie nicht mehr zählen, aktuell sind, oder welche sie womöglich für ’schlechten geschmack‘ halten.

dann gibt’s noch die professionellen, die wie z.B. geoff kirk ihre leidenschaft des sammelns und handelns zum beruf kürten. sein blog ist ebenso sehenswert, wie seine ganzen schätze. ich war durch und durch entzückt!

auch einige etsy verkäufer waren vor ort. mir hat es besonders der offline laden von angela cuthill angetan, welche ihre artysmarty produkte präsentierte.

und auch meine ausbeute hat’s in sich. schade nur, dass ich nächsten monat nicht dabei sein kann, denn die musik, die stimmung, der wahnsinnsgute kaffee und auch die vielen cupcakes und kuchen haben es mir ordentlich angetan!

Bildquelle: copyright by kathmo

Leave A Comment

Your email address will not be published.