we love Shopping: Tableware

(Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.)

Seit ich am Food Styling & Photography Workshop von Eva & Cliff teilgenommen habe, upgrade ich ständig meine Tableware-Kollektion. Unterschiedliche Löffel, Gläser, Schüsselchen, Teller und Tassen werden ständig zur schon bestehenden Sammlung hinzugefügt. Prinzipiell haben wir einige unvollständige Service von unseren Omas in unserem Haushalt zusammengetragen, aber gerade der moderne Touch fehlt mir ab und zu in den Sets.

we love shopping tableware
In den letzten Monaten sind mir mehrere Trends aufgefallen, einerseits kann es gar nicht zu viel Gold auf Besteck und Geschirr geben, minimalistisches Design aus Japan ist auch gerade wieder sehr im Kommen und natürlich das handgemachte rustikale Porzellan des „farm-to-table“-Trend ist aktuell überall zu sehen.

1. Bei west elm könnte ich mir das gesamte Sortiment in den Warenkorb klicken. Vor allem das texturierte Geschirr in Weiß ist sowohl bei elangten Anlässen, als auch für den Alltag einsetzbar.

2. Für viele Wiener wird feinedinge* keine Neuentdeckung mehr sein. Das wunderschön handgemachte Porzellan und vor allem der Shop bzw. das Atelier in der Margaretenstraße im vierten Bezirk hat bereits viele Fans. Seit 1. Oktober hat feinedinge* zu seinen bisher schon außergewöhnlichen Designs eine neue Linie gelauncht: RAW. Aus recycelter Porzellangießmasse ist das neue Porzellanservice enstanden.

3. Bei Anthropologie findet man immer besondere Stücke für die Wohnung, wie dieses in Gold getauchte Besteck.

4. Eine Institution in Sachen Tableware ist Augarten Porzellan. Das Unternehmen holt sich auch immer wieder andere Designer ins Boot, wie den Industriedesigner Thomas Feichtner. Bei der Zusammenarbeit enstand die Linie: Shortcut

5. Von IKEA haben wahrscheinlich die meisten etwas in ihrem Geschirr-Schrank stehen. Neben den bisher bekannten Basics hat der Schwerde eine neue limited Edition vor kurzem auf den Markt gebracht: VÄLBALANS. Die handgemachte Keramik wird in den Bergen Nordthailands hergestellt. Das Doi Tung Development Project beschäftigt hunderte Kunsthandwerker und produziert diese wunderschönen Keramikprodukte.

Mehr zum Thema Shopping.

Leave A Comment

Your email address will not be published.