we love Shopping: Grillen

Im Sommer wird Urlaub gemacht, ins Freibad gegangen und viel gegrillt. Auch ich liebe es zu grillen und verschiedenste Rezepte auszuprobieren. Ein paar köstliche Grill-Rezepte anderer Blogger haben wir euch bereits letztes Jahr vorgestellt. Dieses Mal geht’s aber nicht um das, was auf den Grill kommt, sondern um das, was man überhaupt dazu benötigt. Hier also ein paar Dinge, die beim Grillen nicht fehlen dürfen!

weloveshopping: Grillen | we love handmade

  1. Das wichtigste beim Grillen ist natürlich der Grill selbst. Ein guter alter Holzkohlegrill ist zwar was feines, in der Stadt aber nicht so gerne gesehen. Wer also am Balkon oder im Hof grillen möchte, sollte lieber zum Gasgriller greifen. Besonders praktisch sind Tischgriller wie dieser hier von Campinggaz.
  2. Grillzangen und Co. sind ebenfalls essentiell. Besonders hübsch ist das Grillset mit Lasergravur von Rolling Woods. Wäre auch ein super Geschenk für Grillverrückte.
  3. Eine fesche Kochschürze aus Leinen darf ebenfalls nicht fehlen.
  4. Gewürze sind nicht nur beim Kochen, sondern auch beim Grillen wichtig. Von Helmsgard gibt’s ein Südstaaten BBQ & Grill Gewürz aus ökologischem Anbau. Ein selbstgemachtes Ketchup ohne zugesetztem Zucker, wie in unserem Titelbild, haben wir bei Catch up! gefunden.
  5. Teller oder Brett, das ist hier die Frage? Wer ein Teller bevorzugt, sollte sich die hübschen und personalisierbaren Teller von Finlix ansehen. Ich persönlich finde aber das Brett im Titelbild von DueTori auch richtig cool. Die Bretter sind ebenfalls personalisierbar.

Wir wünschen euch einen wunderbaren Sommer und ein paar schöne Grillabende!

Leave A Comment

Your email address will not be published.