Kalligraphie-DIY: Christbaumkugeln mit Embossing-Technik beschriften

(Werbung: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.)

Mit alten Christbaumkugeln lassen sich viele großartige DIY- und Upcycling-Ideen umsetzen, und ein paar davon haben wir natürlich auch schon hier am Blog mit euch geteilt. Je nachdem, welche und wie viele Christbaumkugeln ihr zu Hause rumkugeln habt, könnt ihr diese besprühen und anschließend bemalen und beschreiben, mit Tafelfarbe bepinseln und als Platzkärtchen verwenden, oder auch einen opulenten Türkranz daraus machen. Alles ist möglich! Gemeinsam mit der lieben Natascha Safarik haben wir heuer außerdem Christbaumkugeln mit der Embossing-Technik beschriftet. Wir sind ganz verliebt in das Ergebnis und zeigen euch natürlich, wie’s geht!

DIY: Christbaumkugeln mit Embossing | we love handmade

Christbaumkugeln mit Embossing-Technik beschriften

Ihr braucht:
Alte Christbaumkugeln
Embossing-Stift mit transparenter Farbe und Pinselspitze
Embossing-Pulver in der gewünschten Farbe
Embossingfön
Papier als Unterlage

Christbaumkugeln Embossing: Material | we love handmade

Christbaumkugeln beschriften mit Embossing | we love handmade

So geht’s:
Überlegt euch zunächst, welches Wort eure Kugel zieren soll. Achtet dabei darauf, dass das Wort beziehungsweise der Spruch nicht zu lange ist und auf die Kugel passt. Wir haben uns für unsere Vornamen und unseren Blognamen entschieden. Wer in Sachen Schönschreiben noch nicht so geübt ist, kann gerne auch erstmal auf einem Blatt Papier üben. Natascha hat natürlich direkt auf den Kugeln losgelegt und den ersten Namen mit einem Embossing-Stift mit transparenter Farbe und Pinselspitze vorgeschrieben. Anschließend kommt direkt das Embossing-Pulver in der gewünschten Farbe, in unserem Fall dunkler Glitzer, auf den vorgeschriebenen Namen. Die Glitzerpartikel sollten auf dem Namen kleben bleiben, überschüssigen Glitzer könnt ihr einfach durch leichtes pusten und schütteln entfernen.

Christbaumkugeln mit Embossing beschriften | we love handmade

Christbaumkugeln: Embossing-DIY | we love handmade

Sobald euer Schriftzug schön mit Glitzer bedeckt ist, könnt ihr auch schon zum Embossingfön greifen. Einfach einstecken, einschalten und den Schriftzug mit dem Fön nachziehen, sodass die Glitzerpartikel schon ineinander verschmelzen. Sobald ihr mit eurem Ergebnis zufrieden seid, die Kugel auf die Seite legen und am besten gleich die nächste Kugel beschriften, mit Glitzer bestreuen und mit dem Embossingfön behandeln.

Christbaumkugeln beschriften DIY | we love handmade

Christbaumkugeln mit Embossing-Technik: DIY | we love handmade

Natürlich kann man sich in Sachen Lettering hier austoben und auch andere Schriftarten nutzen. Auch kleine Zierelemente, wie Sterne, Bäumchen und Co., wären möglich. Am besten einfach selbst kreativ werden und eure ganz individuellen Christbaumkugeln kreieren. Wir wünschen ganz viel Spaß dabei!

Christbaumkugeln mit Embossing beschriften: Kalligraphie-DIY | we love handmade

DIY: Embossing-Christbaumkugeln | we love handmade

Idee & Umsetzung: Natascha Safarik
Text & Fotos: we love handmade

Hier findet ihr weitere weihnachtliche DIY-Ideen!

Leave A Comment

Your email address will not be published.