we love Inspiration: Sprossen ziehen

Sprossen sind regelrechte Wunderwuzzis. Sie haben, im Gegensatz zu ihrem Samen, einen viel höheren Lebensmittelwert und sind außerdem frei von Schadstoffen. Ein weiterer Vorteil der Sprossenzucht: Wenn man sie Zuhause zieht, entsteht auch kein unnötiger Müll. Außerdem kann man so den Speiseplan mit Radieschen- oder Mungobohnensprossen und Senf- oder Rucolakresse geschmacklich herrlich erweitern. Vor allem wenn man sich saisonal ernährt und im Winter das Gemüsefach nicht allzu abwechslungsreich ist, kann man mit Sprossen einige Gerichte aufpeppen.

Kresse und Sprossen hat es in den letzten Jahren immer schon bei uns gegeben. Bei mir (Anna) bisher jedoch noch nicht selbstgemacht, obwohl ich vergangene Weihnachten Sprossengläser geschenkt bekommen habe. Erst nach über einem halben Jahr habe ich sie endlich aus der Verpackung genommen und sie in der Küche aufgestellt. Damit war der Startschuss gefallen. Die Sprossenzucht konnte beginnen! Die ebenfalls geschenkten Radieschensprossen wurden sogleich eingeweicht. Ich muss gestehen, es hat ungefähr eine Woche gedauert, um mich mit dem Sprossenglas und dem, mittlerweile selbst zugelegten, Keimsieb anzufreunden. Anfangs habe ich auch zu viele Keimsaat in das Glas gegeben. Aber nach dem ersten Versuch hat man den Dreh schnell raus. Im Gegensatz zu dem Keimsieb, das ich anfänglich entweder zu feucht oder zu trocken gehalten habe. Aber nicht abschrecken lassen, selber Kresse und Sprossen ziehen geht leichter als gedacht.

Wenn ihr mit dem Sprossen ziehen noch nicht so vertraut seid, und ihr euch auch nicht gleich ein Sprossenglas oder Kressesieb zulegen wollt, dann haben wir die perfekten Inspirationen für dieses Thema für euch. Bei den folgenden Bloggerinnen könnt ihr euch durch DIYs für selbstgemachte Sprossengläser aber auch Rezepte mit Sprossen klicken.

we love Inspiration: Sprossen ziehen | we love handmade

Sprossen ziehen

Im Titelbild seht ihr unsere Radieschensprossen im Sprossenglas gezogen. Geht ganz einfach! Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren!

Leave A Comment

Your email address will not be published.