DIY: Makramee-Armbänder

Aus Makramee lassen sich nicht nur viele tolle Accessoires für die Wohnung, wie zum Beispiel Blumenampeln, Wandteppiche oder Wanddeko, gestalten, sondern auch wunderschöne Schmuckstücke. Das tolle daran: Man braucht nur ein passendes Knüpfgarn und ein bisschen Übung. Wir zeigen euch zwei einfache Varianten zum Nachmachen!

DIY: Makramee-Armbänder | we love handmade

Makramee-Armband mit Helixknoten

Ihr braucht:
2x50cm Knüpfgarn
2x100cm Knüpfgarn
Holzperle
Schere
(Klammer)

DIY: Makramee-Armband. Material | we love handmade

So geht’s:
Schneidet euch zunächst euer Knüpfgarn in der passenden Länge ab. Wir haben zwei Garne mit 50cm und zwei Garne mit 100cm für unser Armband genommen. Bei unserem ersten Armband, das wir auch fotografiert haben, haben wir direkt mit dem Helixknoten gestartet. Damit ihr aber später einen schönen Verschluss habt, würden wir euch folgendes empfehlen: Legt die beiden 50cm langen Garne vor euch hin und befestigt ein paar Zentimeter weiter unten (zirka 5-7cm sollten reichen) die längeren Garne mit einem Knoten. So habt ihr später an beiden Enden dünne Fäden, mit denen ihr euer Armband zuknoten könnt.

DIY: Makramee-Armband mit Helixknoten

DIY: Makramee-Armband mit Helixknoten

Vor euch solltet ihr nun in der Mitte die beiden kürzeren und rechts und links die beiden längeren Fäden haben. Für den Helixknoten, aus dem dieses Armband besteht, nehmt ihr zunächst den rechten langen Faden und führt ihn unterhalb der beiden kürzeren Fäden durch. Dann nehmt ihr den linken Faden, legt ihn unterhalb des nach links geführten Fadens, überhalb der beiden kürzeren Fäden und dann wieder unterhalb des rechten Fadens. Am besten einen Blick auf das Bild oben werfen, dann wird klar, was gemeint ist. Zieht den Knoten zusammen und wiederholt ihn so lange, bis euer geknüpftes Armband ungefähr die Hälfte eures Arms ausmacht.

DIY: Makramee-Armband | we love handmade

DIY: Makramee-Armband knüpfen | we love handmade

Fädelt nun eine passende Holzperle durch die beiden kürzeren Fäden und startet dann wieder mit dem Helixknoten. Wiederholt diesen solange, bis das Armband perfekt über euren Arm passt. Macht anschließend einen Knopf, schneidet die stehend gebliebenen Enden der kürzeren Fäden auf die passende Länger und fertig ist euer erstes Makramee-Armband.

DIY: Makramee Armbänder | we love handmade

DIY: Makramee-Armband Material | we love handmade

Makramee-Armband mit Seemannsknoten

Ihr braucht:
2x150cm Knüpfgarn
Schere

DIY: Makramee-Armband Seemannsknoten | we love handmade

DIY: Makramee-Armband. Seemannsknoten Anleitung | we love handmade

So geht’s:
Nehmt die beiden gleichlangen Knüpfgarne in die Hand und legt sie in der Mitte zusammen, sodass eine kleine Schlaufe entsteht. Diese Schlaufe haben wir direkt als Teil unseres Verschlusses genutzt. Startet dann direkt mit dem ersten Seemannsknoten. Dieser sieht im ersten Moment ein bisschen kompliziert aus, ist aber im Grunde ganz einfach. Der Knoten besteht aus zwei Schlaufen, die übereinander geschlagen werden. Am besten ihr stellt euch eine Brezel dabei vor. Macht den Knoten wie oben auf dem Bild beschrieben und zieht ihn zusammen. Achtet dabei immer darauf, dass die Fäden schön nebeneinander liegen Der nächste Knoten ist umgekehrt. Das heißt ihr startet mit der anderen Seite. Wiederholt die Knoten dann solange, bis das Armband die perfekte Länge für euer Handgelenk hat.

DIY: Seemannsknoten-Armband | we love handmade

DIY: Makramee-Armband | we love handmade

Macht zum Schluss einen Knoten und nutzt die übrig gebliebenen beiden Fäden, um diese mit der Schlaufe zu verknoten und das Armband so auf eurem Arm zu befestigen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen! Wenn euch jetzt das Makramee-Fieber gepackt hat, könnt ihr euch hier noch weitere Makramee-Inspirationen holen.

DIY: Petra Gschwendtner
Fotos: Petra Gschwendtner & Anna Heuberger

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest19Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.