DIY: Sternverpackung nähen

Das schönste an Weihnachten ist ja eigentlich das Beschenken von Freunden, Kollegen und Familienmitgliedern. Daher überlegen wir uns immer wieder unterschiedliche Möglichkeiten Geschenke kreativ zu verpacken. In der Vergangenheit haben wir bereits unterschiedliche Geschenkpapiere gestaltet, Geschenke mit Stoff umwickelt oder Gutscheine kreativ verpackt. Diesmal nähen wir die Geschenke in Packpapier ein. Wir können es gar nicht erwarten, alle Geschenke beieinander zu haben und unter den Christbaum zu legen.

Sternverpackung nähen

Ihr braucht:
Packpapier
Bleistift
Schere
Nähmaschine

So geht’s:
Zuerst zeichnet man sich das gewünschte Motiv, in unserem Fall Sterne, auf Packpapier auf. Man sollte hier darauf achten, dass die Form groß genüg für das Geschenk ist. Als nächstes schneidet man den Stern aus und überträgt ihn ein zweites Mal auf das Packpapier.

Nun werden die beiden Sterne aufeinander gelegt, achtet dabei darauf, dass die äußeren Seiten des Papiers auch außen sind. Dann wird der Stern mit der Nähmaschine zusammen genäht. Vergesst dabei nicht, eine Seite offen zu lassen, um das das Geschenk in die Verpackung zu schieben, erst danach wird auch diese Seite zugenäht. Ideal für diese Verpackung eignen sich zum Beispiel Socken oder ein Schal. Sobald alle Seiten zugenäht sind, könnt ihr die Kanten eventuell noch mit einer Schere zuschneiden. Fertig ist das Sternpäckchen!

Hier findet ihr weitere DIY-Ideen für Weihnachten.

Share on Facebook2Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someone
2 Discussions on
“DIY: Sternverpackung nähen”

Leave A Comment

Your email address will not be published.