DIY: Papier marmorieren

Die meisten kennen Papier marmorieren vielleicht noch aus dem Kindergarten. Damals hat man meist mit Rasierschaum und Lebensmittelfarbe Papier marmoriert oder konnte mit unterschiedlichen Tauchbädern kreativ werden. Nach dem letzten Florenz-Urlaub vor ein paar Jahren hat mich (Anna) das Thema “Papier marmorieren” wieder beschäftigt. Bei den langen Spaziergängen durch die italienische Stadt konnte man immer wieder in unterschiedliche Werkstätten hineinschauen und dort die hohe Kunst des Marmorierens beobachten. Die wunderschönen Schachteln und gebundenen Bücher aus den florentinischen Werkstätten waren auch Inspiration für das heutige DIY. Das selbst marmorierte Papier haben wir anschließend als Coverpapiere für unsere selbst gebundene Notizhefte verwendet. Marmoriert haben wir übrigens mit handelsüblicher Marmorierfarbe.

DIY: Papier marmorieren - Coverpapier für Notizhefte selber machen | we love handmade

DIY: Papier marmorieren selber machen | we love handmade

Papier marmorieren

Ihr braucht:
Japanpapier oder anderes saugfähiges Papier (mind. 130g)
Marmorierfarbe
Gefäß (sollte größer als euer Papier sein)
Wasser
Küchenrolle
Backpapier
Wäscheständer
Wäscheklammern
Arbeitshandschuhe
Optional: Holzstab (zum Beispiel Zahnstocher)

DIY: Papier marmorieren - Dieses Material brauchst du| we love handmade

So geht’s:
Zu Beginn füllt ihr euer Gefäß mit Wasser, und zwar so weit, dass ihr das Papier problemlos eintauchen könnt. Danach legt ihr ein paar Bögen Backpapier auf eure Arbeitsfläche. Auf dem Backpapier könnt ihr das feuchte Papier später trocknen lassen. Ihr könnt euch aber auch einen Wäscheständer und ein paar Wäscheklammern zum Aufhängen vorbereiten. Die Marmorierfarbe stellt ihr sicherheitshalber auf etwas Küchenpapier ab, denn beim Marmorieren können auch ein paar Tropfen Farbe daneben gehen. Wenn ihr Arbeitshandschuhe daheim habt, könnt ihr diese gerne verwenden, da die Finger beim Eintauchen in das Farbbad doch ein wenig Farbe abbekommen. Wir empfehlen nicht mehr als drei Farben für ein harmonisches Gesamtbild zu verwenden. Für dieses DIY haben wir Blau, Gelb und Gold genutzt.

DIY: Papier marmorieren - Anleitung| we love handmade

DIY: Papier marmorieren - Tauchen | we love handmade

DIY: Papier marmorieren mit Marmorierfarbe | we love handmade

Wenn ihr das Tauchbad vorbereitet habt, gebt ihr nun von jeder Farbe, die ihr verwenden wollt, je 1-2 Tropfen in das Wasser. Achtet darauf, die unterschiedlichen Farben nicht alle auf dieselbe Stelle zu tropfen, sondern diese im gesamten Tauchbad zu verteilt. Jetzt müsst ihr schnell arbeiten. Laut der Anleitung für die Anwendung dieser Marmorierfarben, muss man jetzt einen Holzstab in die Farbe tauchen und ein Marmoriermuster ziehen. Wie das bei uns funktioniert, hat seht ihr auf den folgenden beiden Fotos.

DIY: Papier marmorieren mit Holzstab | we love handmade

DIY: Papier marmorieren Fehlversuch | we love handmade

Fehlversuche mit dem Holzstab: Wir haben mehrere Male versucht mit dem Holzstab ein Marmoriermuster zu ziehen und jedes Mal blieb die Farbe auf dem Holzstab haften. Auch nach dem Eintauchen des Papiers ist keine schöne Marmorierung entstanden, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. Probiert es gerne selbst mit und ohne Holzstab aus. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass man ohne Holzstab eine schönere Marmorierung bekommt, wir können uns aber auch vorstellen, dass dies von Farbe zu Farbe beziehungsweise Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein kann.

DIY: Papier marmorieren - Tauchbad | we love handmade
DIY: Papier marmorieren - Papier in das Tauchbad eintauchen | we love handmade

Ein weiterer Tipp: Sobald das Tauchbad mit der Farbe vorbereitet ist, müsst ihr wirklich schnell arbeiten. Taucht das Papier komplett ein und zieht es danach auch schnell wieder heraus. Achtet darauf das Papier entweder in der Mitte zuerst einzutauchen und die Papierenden anschließend nach Links und Rechts abzurollen oder taucht das Papier zuerst mit der linken Hand ein und taucht das restliche Papier mit einer rollenden Bewegung vollständig ein. So kann sich der Farbfilm, der auf dem Wasser schwimmt, am besten auf das Papier übertragen.

Papier marmorieren - DIY-Anleitung | we love handmade

Das Papier anschließend schnell aus dem Wasser nehmen und das restliche Wasser abtropfen lassen. Jetzt könnt ihr das marmorierte Papier entweder gleich auf einem Wäscheständer aufhängen oder zuerst noch auf das Backpapier legen und weitere Papierbögen marmorieren.

DIY: Papier marmorieren - Papier auf dem Wäscheständer trocknen lassen | we love handmade

Das Papier trocknen lassen und danach unter mehreren Büchern glatt pressen. Wir haben die Coverpapiere über Nacht unter den Büchern liegen lassen und am nächsten Tag weiterverarbeitet.

DIY: Papier marmorieren - Coverpapier für Buchbinden | we love handmade

Nachdem die Papiere marmoriert und wieder glatt sind, könnt ihr sie nun zum Beispiel als Coverpapiere zum Buchbinden verwenden. Wir haben ein paar hübsche Notizheftchen damit gebunden. Bei uns im Webshop findet ihr zu diesem Thema übrigens auch ein Craft Kit.

DIY: Papier marmorieren - Coverpapier fürs Buchbinden selber machen | we love handmade

Wenn ihr noch ein Etikett auf euer Notizheft anbringen wollt, könnt ihr dafür natürlich fertige Sticker verwenden oder diese selber machen. Auch hierfür haben wir eine ausführliche DIY-Anleitung für euch: Notizhefte gestalten – Etiketten.

Selber machen: Papier marmorieren - DIY-Anleitung | we love handmade

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und sind gespannt, welche Farbkombinationen ihr ausprobiert!

DIY & Fotos: Anna Heuberger

Hier findet ihr weitere DIY-Ideen und Inspirationen fürs Buchbinden! Man kann übrigens nicht nur Papier marmorieren, wir haben nämlich auch schon einmal Geschirr marmoriert.

Leave A Comment

Your email address will not be published.