DIY: OMBRE KERZEN

DIY Ombre Kerzen Bei einem Sommerpicknick in der Abenddämmerung wäre es doch schön auch ein paar Kerzen anzuzünden. Nur wo hinstellen? Wer keine riesigen Fackeln oder Candelabras mit sich schleppen möchte, für den haben wir eine Idee für zukünftige lauschige Sommerabende. DIY Ombre Kerzen Tutorial Du brauchst:
Alte Einmachgläser
Docht
Dochhalter
Weißes Kerzenwachs
Buntes Kerzenwachs

So geht´s:
Die sauberen Einmachgläser bereit stellen und den Docht in die Dochthalter stecken. In einem Topf ca. 100g des weißen Kerzenwachs schmelzen und die Hälfte des in unserem Falle grünen Wachs hinzugeben. Sobald alles geschmolzen ist, den Docht samt Dochthalter in die Mitte des Glases stellen und das Wachs einen Finger breit eingießen. Dann weiteres weißes Kerzenwachs zu dem bereits eingefärbten Wachs geben. Sobald dieses wieder flüssig ist, auf die erste Schicht im Glas leeren. Jetzt kommt die Geduld ins Spiel. Das Wachs muss jetzt ein wenig antrocknen, da das flüssige Wachs sehr heiß ist und sich sonst mit der darunter liegenden Schicht im Glas vermengt. Sobald die Schicht im Einmachglas hart erscheint kann der Schritt mit dem verdünnen des eingefärbten Wachs bis zum Rand wiederholt werden. In unserem Fall haben wir sechs verschiedene Schichten verwendet. So entsteht der Ombre Look. Sobald alles gut getrocknet ist kann der Deckel drauf geschraubt werden und schon können die Kerzen im Glas am Balkon, beim Picknick oder als Gastgeschenk eingesetzt werden.
Ein kleiner Tipp: Wenn ihr Duftkerzen mögt könnt ihr dem Wachs auch ätherisches Öl beimischen.

Die Materialien, bis auf die Gläser, wurden uns von boesner zur Verfügung gestellt.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest47Email this to someone
1 Discussion on “DIY: OMBRE KERZEN”

Leave A Comment

Your email address will not be published.