Upcycling-DIY: Marble-Boxen

Aus alt mach neu! So lautet die Devise unseres heutigen DIY-Tutorials, bei dem wir uns mal wieder dem Thema Upcycling widmen. Dieses Mal haben wir unseren alten und von der Sonne ausgebleichten Schachteln neues Leben eingehaucht, indem wir sie in eine fesche Marmorfolie gehüllt haben. Das geht super einfach und schnell und hat einen wunderbaren Effekt, denn die Aufbewahrungsboxen sind jetzt nicht mehr nur praktisch, sondern auch absolute Hingucker. Und Marble geht einfach immer, zumindest bei uns!

Marble-Boxen für das Bad | we love handmade

Marble-Boxen | we love handmade

Ihr braucht:
Selbstklebende Folie in Marmoroptik (wir haben unsere bei Creatisto bestellt)
Alte Schachteln in verschiedenen Größen
Schere
Stift & Lineal

DIY mit Creatisto Marmorfolie | we love handmade

So geht’s:
Das DIY ist eigentlich super schnell zum Nachmachen. Ihr braucht dafür nur alte Schachteln und selbstklebende Folie. Wir haben uns für einen Marmor-Folienbogen in Schwarz und für einen Marmor-Folienbogen in Weiß entschieden. Wir sind einfach Marble-Fans, ihr könnt aber natürlich auch andere Motive und Muster wählen. Überlegt euch am besten vorher, wo ihr die Boxen hinstellen möchtet, damit sie optisch auch in die Umgebung passen. Marmor im Badezimmer passt bei uns einfach fabelhaft. Wie bereits erwähnt, haben wir unsere Folienbögen von unserem Kooperationpartner Creatisto, einem Onlineshop mit einer riesigen Auswahl an selbstklebenden Folien, zur Verfügung gestellt bekommen. Dort findet ihr bestimmt ein passendes Motiv!

DIY Marmorfolie schwarz | we love handmade

DIY Marmorfolie schwarz | we love handmade

Sobald die Folie ausgewählt ist, geht’s auch schon ans Zuschneiden. Dafür legt ihr eure Schachtel und deren Deckel auf die Folie und messt sie, ähnlich wie beim Geschenke verpacken, aus. Wir haben dabei die größte Fläche als Ausgangspunkt genommen und dann die Seiten abgemessen, indem wir die Schachtel gekippt haben. Wichtig ist, dass ihr ein paar Zentimeter zusätzlich an allen Seiten einkalkuliert, damit ihr die Folie an der Innenseite der Schachtel einschlagen könnt. Markiert euch eure Fläche und achtet darauf, dass das Muster schön platziert ist. Wenn alles passt, könnt ihr die Folie zuschneiden.

DIY Marmorfolie schwarz | we love handmade

Creatisto Marmorfolie | we love handmade

Kontrolliert euren Zuschnitt am besten noch einmal und schaut, ob es sich an allen Ecken ausgeht. Ihr könnt alles auch noch einmal mit einem Lineal genau nachmessen und exakt zuschneiden, sollte an einer Ecke doch zu viel Folie sein. Sobald ihr zufrieden mit eurem Zuschnitt seid, könnt ihr die Folie vom Bogen lösen und eure Schachtel, in unserem Fall erstmal den Deckel, auf die Folie kleben. Unser Tipp: Startet mit eurem kleinsten Objekt, da dieses einfacher zu bekleben ist und ihr ein Gefühl für das Ganze bekommt. Je größer die Box, desto schwieriger wird’s.

Marble-Boxen DIY | we love handmade

Marmor-Box Folie zuschneiden | we love handmade

Legt die größte Fläche mittig auf eure Folie und drückt sie schön fest. Gerade bei großen Flächen können sich hier schon kleine Luftbläschen bilden. Hebt das Objekt also hoch und drückt vorhandene Luftbläschen raus, sodass eine schöne, glatte Fläche entsteht. Anschließend schneidet ihr die Kanten ein, damit ihr auch die Seitenflächen bekleben könnt. Wir haben dabei eine Seite gerade zur Kante und die nächste leicht schräg geschnitten, damit auf allen Kanten ein schöner Abschluss ist. Die schräge Seite sollte nur leicht über die Kante gehen, da die Folie recht dick ist und man das sonst sehen würde. Wichtig ist vor allem, dass ihr die gerade Seite wirklich komplett im rechten Winkel zu eurer Box schneidet, dafür könnt ihr ein Lineal oder Geodreieck zu Hilfe nehmen. Ist die Seite nämlich schief, liegt sie nicht schön auf der Kante auf und es kann sein, dass ein Stück von der Box rausschaut, was man natürlich nicht haben möchte.

Box mit Folie bekleben | we love handmade

Creatisto Marmorfolie Schwarz | we love handmade

Sobald das Zuschneiden erledigt ist, könnt ihr die erste Seite auch schon mit eurer Folie bekleben. Achtet hierbei wieder darauf, dass keine Luftbläschen entstehen. An der oberen Kante schneidet ihr mit der Schere ein, damit ihr die überschüssige Folie an der Innenseite eurer Schachtel befestigen könnt. Das ganze wiederholt ihr dann an allen vier Seiten. Wichtig ist, dass die schräge Kante immer mit einer geraden Seite überklebt wird, damit man diese nicht sieht. Wer schon einmal mit selbstklebender Folie gearbeitet hat, weiß, dass das nicht immer ganz einfach ist, vor allem bei großen Flächen. Wir müssen aber sagen, dass wir von unserer Folie absolut begeistert sind. Die Folie klebt ganz großartig und unser DIY ließ sich damit problemlos umsetzen. Die Qualität der Folie ist also wirklich hervorragend und vor allem die matte Oberfläche hat uns wirklich überzeugt!

Marmor-Boxen mit Creatisto | we love handmade

Marble-Boxen | we love handmade

Wir haben nach diesem Prinzip drei unterschiedlich große Boxen neu eingekleidet und sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die matte Marmor-Optik macht sich ganz großartig im Bad. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Folie wasserabweisend ist und man sich somit auch keine Sorgen machen muss, sollten die Boxen doch mal mit Wasser in Berührung kommen. In den Boxen befinden sich bei uns aktuell Duschgels, Haarshampoos, Badeschwämme und Nagellacke, ihr könnt sie aber mit allem möglichen befüllen. Am Schreibtisch würden sich solche Boxen bestimmt auch gut machen!

Marble-Boxen | we love handmade

DIY Boxen im Marmoroptik | we love handmade

So schön und einfach kann Upcycling sein! Viel Spaß beim Nachmachen!

Konzept: we love handmade
DIY: Petra Gschwendtner
Fotos: Anna Heuberger

Sponsored Post: Dieses DIY entstand in Zusammenarbeit mit Creatisto.

Merken

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest3kEmail this to someone
2 Discussions on
“Upcycling-DIY: Marble-Boxen”

Leave A Comment

Your email address will not be published.