DIY: Stempel selber machen plus Freebie

Das wir gerne Stempel selber machen dürfte euch vielleicht schon nach dem ein oder anderen Stempel-DIY auf unserem Blog aufgefallen sein. Diesmal haben wir für unsere selbst gemachte Posterleiste noch das passende Poster gebraucht und habe während Petra die Holzleisten zuschnitt an meinem Stempelgummi geschnitzt. Entstanden ist dabei dieser Stempeldruck aus drei verschiedenen Palmenblättern.
DIY: Poster mit Palmenprints selber machen | we love handmade
Das braucht man um Stempel selber zu machen | we love handmade
Ihr braucht:
Bleistift
Papier (120g)
Motive (Vorlage herunterladen)
Stempelgummi
Pinsel
Linolbesteck
Acrylfarbe
DIY: Motiv zeichnen für Stempel | we love handmade
So geht’s:
Für diesen Druck habe ich drei unterschiedlich feingliedrige Blätter in meinem Palmenbuch gesucht, anschließend mit dem Bleistift so illustriert, dass ich sie leicht auf den weichen Stempelgummi übertragen konnte. Diesen Schritt könnt ihr überspringen, da ich euch die Vorlage für diese drei Blätter als Vorlage zur Verfügung stelle. Ihr müsst sie einfach herunterladen, ausdrucken und ausschneiden. Wir ihr die Vorlage auf den Stempelgummi übertragt erkläre ich in diesem Stempel-Tuturial.
DIY: Mit Schnitzwerkzeug das gewünschte Motiv aus dem Stempelgummi schnitzen | we love handmade
Mit dem Linolbesteck wird der Bereich der anschließend nicht mehr zu sehen sein soll weg geschnitzt. Sprich es soll das positiv eures Motivs zu sehen sein.
DIY: Motiv für den Stempel zuschneiden | we love handmade
Wenn ihr euer Motiv tief genug geschnitzt habt könnt ihr den Stempel zurecht schneiden, so ist der fertige Stempel einfach zu handeln.
Greenery: Stempel mit Palmenmotiven | we love handmade
Dann geht der Spaß mit dem Stempeln auch schon los. Ihr müsst nicht Stempelfarbe für eure Stempel benutzen, ihr könnt auch Acrylfarbe wie in diesem Falle verwenden. Ihr müsst dann einfach nur darauf achten, dass ihr nicht zu viel Farbe auf den Stempel auftragt und die Farbe nach der Benützung auch rasch vom Stempel waschen.

Für diesen Stempeldruck habe ich zuerst das feingliedrigste Palmblatt verwendet und habe anschließend die anderen beiden Stempel darüber aufgetragen. So könnt ihr mit dem Muster spielen und mit den unterschiedlichen Farben entsteht mehr Tiefe für euer Poster. Ihr müsst nur darauf achten, dass die einzelnen Schichten gut trocken sind, bevor ihr darüber stempelt.

Anschließend alles gut trocknen lassen. Jetzt fehlt nur mehr die Posterleiste und schon kann euer Druck aufgehängt werden.

Wenn ihr mehr Inspirationen zum Thema Stempel sucht, dann könnt ihr euch gerne durch unser Archiv klicken. Wir haben bei unseren Freebies auch ein paar andere Motive, die man schön zu Stempel verarbeiten kann. Ein Blick lohnt sich.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest489Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.