DIY: Kluppenauto

Heute gibt es bei uns einmal wieder ein DIY für die Kleinen. Kluppenautos für das eigene Autorennen, ganz einfach und schnell angefertigt. Auch eine tolle Sache, wenn sich der Nachwuchs einmal mit Bewegung und Technik beschäftigen will.

Für das Kluppenauto braucht ihr:
Kluppen aus Holz
4 Holzräder in zwei Größen oder Holzknöpfe
2 Holzstäbchen
Papier
eine Schere
Kleber oder Leim
buntes Tape oder Papier

kluppenauto | material | we love handmade

So geht’s:
Wer seinen Kleinen die möglichkeit geben will selbst herauszufinden, wie ein Auto gebaut wird uns wie es fährt, der sollte einfach nur das Material zur Verfügung stellen und ausprobieren lassen.
Herausgefunden werden kann, wie die Räder ab besten verbunden werden, durch welche Löcher in der Kluppe das Stäbchen kommt und, dass zur besseren Beweglichkeit noch ein Zusätzliches Röllchen gebraucht wird.

Wollt ihr lieber nach Anleitung bauen dann steckt zunächt das Holzstäbchen durch das Kluppenloch. Die größeren Räder werden an den Seiten angesteckt. Wer mit Knöpfen arbeitet muss vielleicht das Loch vergrößern, hierfür eignet sich ein Handbohrer.

kluppenauto | räder | we love handmade

Im nächsten Schritt werden die kleineren Räder ebenfalls auf ein Holzstäbchen aufgesteckt. Wenn das Auto wirklich fahren soll und nicht nur über eine schiefe Ebene rutscht, braucht ihr zusätzlich eine kleine Papierrolle, die etwas dicker als das Holzstäbchen ist. Die Rolle wird um das Stäbchen gewickelt und an einer Seite der Kluppe festgeklebt. So kann sich die Achse bewegen und die Räder rollen.

kluppenauto | schwarz | we love handmade Zum Schluss noch mit Tape oder Papier die kleinen Kluppenautos aufmotzen.

Fertig für den Start! Wer wird wohl das Autorennen gewinnen?

Leave A Comment

Your email address will not be published.