DIY für Kiddies: Karton Hampelmann

Für die kleinen Crafterinnen habe ich heute ein bewegtes DIY. Gemacht wird ein Hampelmann aus übrig gebliebenem Karton. Der Kleine ist nicht nur ein lieber Spielgefährte, sondern auch ein hübsches Accessoire in der Wohnung oder als Aufhänger auf einem Frühlingsstrauch?

Ihr braucht:
Karton,
Bleistift,
Splinten,
Schere,
dünner Faden,
Band.
material | hampelmann | we love handmade So geht’s:
Los geht es mit dem Aufzeichnen der Figur auf den Karton. Wer seinen Hampelmann gerne symmetrisch haben möchte, der zeichnet nach dem Körper zuerst ein Bein und einen Arm. Wenn die ausgeschnitten sind, können sie einfach als Schablone verwendet werden.

zeichnen | hampelmann | we love handmade

Wenn die Teilchen aufgezeichnet sind, werden sie ausgeschnitten.

ausschneiden | hampelmann | we love handmade

Mit einem spitzen Bleistift oder einem Locher können nun an die richtigen Stellen im Körper und an den Gliedmaßen Verbindungslöcher gemacht werden. Das erste Loch, durch das die Splinte kommt, sollte im Zentrum liegen. Ein zweites Loch wird exzentrisch gemacht, hier werden die Fäden angeknüpft.

band | hampelmann | we love handmade    splinte | hampelmann | we love handmade

So werden alle Gliedmaßen am Körper befestigt. Je nachdem, wie der Hampelmann gestaltet ist, können die Körperteile vorne oder hinten angeknüpft werden.
zusammenbauen | hampelmann | we love handmade
rueckseite | hampelmann | we love handmade
Wenn alles fertig verbunden ist, fehlt eigentlich nur noch ein liebes Gesicht für den Karton Hampelmann.
  gesicht | hampelmann | we love handmade
bewegt | hampelmann | we love handmade
Ich könnte mir das auch mit Tierchen vorstellen. Bestimmt sehr hübsch auf einem Strauch oder einfach als kleines Zwischendurchspielzeug. Gleichzeitig lernt die kleine Bastlerin etwas über den Drehpunkt… wie gefinkelt ;)

Leave A Comment

Your email address will not be published.