Drinks: Grape Flamingo

Er ist pink, fruchtig und sehr lecker. Die Rede ist natürlich von unserem heutigen Cocktail, den wir aufgrund seiner wunderbar rosa Farbe und seinem hohen Grapefruitanteil Grape Flamingo getauft haben. Eigentlich sind sowohl Anna als auch ich keine großen Grapefruit-Fans. Nachdem wir aber den Grapefruit-Drink von Will Cook for Friends auf Pinterest entdeckt haben, wollten wir unbedingt etwas mit Grapefruit machen. Und unser selbstgemixtes Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken lassen: Fruchtig und süffig und dank Lillet und Sirup auch gar nicht bitter.

Drinks Grape Flamingo

Ihr braucht für einen Drink:
Saft einer Grapefruit
Hollunderblütensirup
5 cl Lillet
2 cl Gin
etwas Mineralwasser
ein Bündel Thymian
Eiswürfel

für die Deko:
eine halbe Grapefruit
Zucker & Wasser

Drinks Grape Flamingo Grapefruit Thymian Drinks Grape Flamingo

So geht’s:
Zunächst solltet ihr die Deko machen. Dafür eine Grapefruit halbieren und in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden. Ihr könnt aber auch Spalten schneiden. Etwas Zucker (ca. 4 EL) in einer Pfanne mit etwas Wasser erhitzen, damit sich der Zucker schön auflöst. Die Grapefruitscheiben in das Zuckerwasser legen, anschließend auf ein Blech geben und bei 180 Grad ca. 10 Minuten backen. So werden die Scheiben steif und können später super als Deko verwendet werden.

Drinks Grape Flamingo Thymian

Drinks-Grape-Flamingo6

Für den Drink zunächst die Gläser mit Eiswürfel auffüllen, damit sie schön kühl werden. Anschließend etwas Hollunderblütensirup, am besten bodenbedeckt, in das Glas füllen. Darauf kommen dann 5cl Lillet, 2cl Gin und der Saft einer ganzen frischgepressten Grapefruit. Diese sorgt auch für die hübsche Farbe. Den Rest des Glases mit Mineralwasser aufgießen. Eiswürfel in das Glas geben, den Thymianzweig mittig platzieren und die kandierte Grapefruitscheibe reingeben. Fertig ist euer Grape Flamingo!

Drinks Grape Flamingo

Drinks Grape Flamingo

Dadurch, dass der Sirup unten ist, entsteht auch ein leichter Ombre-Effekt. Vor dem Trinken aber am besten mit dem Thymianzweig oder mit einem Strohhalm umrühren, damit sich der süße Sirup gut mit dem bitteren Grapefruitsaft vermischt.

Drinks Grape Flamingo

Drinks Grape Flamingo

Lasst ihn euch gut schmecken und chin chin!

Konzept & Umsetzung: Anna Heuberger & Petra Gschwendtner
Rezept: Petra Gschwendtner
Fotos: Anna Heuberger

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest321Email this to someone
3 Discussions on
“Drinks: Grape Flamingo”

Leave A Comment

Your email address will not be published.