DIY: Ostereier aus Modelliermasse

Ein Osterstrauch darf zu Ostern auf gar keinen Fall fehlen. Klassisch wird dieser meist mit ausgeblasenen und bemalten Eiern dekoriert, man kann seinen Osterstrauch aber auch mit eingehäkelten Eiern oder essbarer Deko schmücken. Alles ist möglich! Wir haben uns dieses Jahr für bunte Ostereier aus Modelliermasse entschieden und zeigen euch wie’s geht.

DIY: Osterei gelb | we love handmade

Ostereier aus Modelliermasse

Ihr braucht:
Lufttrocknende Modelliermasse
Schneideunterlage
Nudelholz
Stanleymesser
Zahnstocher
Porzellanfarben
Faden
Schere

DIY: Ostereier aus Modelliermasse | we love handmade

DIY: Ostereier | we love handmade

So geht’s:
Rollt die Modelliermasse zunächst gleichmäßig mit einem alten Nudelholz auf einer Schneideunterlage aus. Wir haben unsere Ostereier zirka 3mm dick gelassen. Schneidet anschließend mit dem Stanleymesser unterschiedlich große Eier, also ovale Formen, aus. Um die Eier später mit einem Faden aufhängen zu können, solltet ihr mit einem Zahnstocher auf einer Seite ein kleines Loch einstechen. Lasst die fertigen Ostereier anschließend über Nacht austrocknen.

DIY: Ostereier dippen | we love handmade

DIY: Ostereier Bunt | we love handmade

Sobald die Ostereier aus Modelliermasse gut durchgetrocknet sind, könnt ihr auch schon einen Faden an ihnen befestigen und die Eier anschließend bemalen und beschreiben. Wir haben unsere in rosarote und gelbe Farbe getaucht und so einen schönen Dipping-Effekt erzielt. Hängt die Eier am besten an einer Stange auf, damit die Farbe gut trocknen kann.

DIY: Ostereier aus Ton | we love handmade

DIY: Ton-Ostereier | we love handmade

Sobald die Farbe durchgetrocknet ist, könnt ihr eure fertigen Ostereier auch schon auf eurem Osterstrauch aufhängen. Wir finden vor allem die frühlingshaften Farben ganz großartig. Viel Spaß beim Nachmachen!

DIY: Petra Gschwendtner
Fotos: Anna Heuberger

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Hier findet ihr weitere großartige DIY-Ideen rund ums Osterfest!

Share on Facebook4Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest100Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.