DIY: Picknickdecke

Weil ich jeden meiner Sommertage versuche in einer Wiese zu verbringen, habe ich mir zu Beginn meiner Ferien eine Picknickdecke gemacht. Das ganze hat mich nicht viel gekostet, aber Zeit braucht man schon ein bisschen.

Für die Picknickdecke braucht ihr:
Einen angenehmen Stoff, meiner ist Leinen 2m x 2m
ein A4 Blatt mit einem ausgeschnittenen Kreis,
Pinsel und verschiedene Stoffmalfarben in großer Menge.

IMG_9278 Und so geht’s:
Breitet den Stoff am Boden aus und übrlegt zuerst, wie ihr die Punkte anordnet. Ich habe meine Schablone aufgelegt und immer da einen Punkt makiert, wo ich später einen großen Punkt haben wollte.
Mit Pinsel und Farbe geht es dann ans Werk. Achtung, wenn eure Schablone aus Papier ist, achtet darauf, dass die Farbe das Papier nicht zerreist. Über dann Rand fahrt ihr am Besten von Außen nach Innen, so kommen euch die Pinselhaare nicht unter die Schablone.

IMG_9288 pinsel

Eure Decke braucht nach dem Bemalen eine Zeit zum Trocknen. Je nach Farbe müsst ihr sie auch noch bügeln. Dann können die Picknicktage beginnen.
Hast du auch schon einmal eine Picknickdecke gemacht? Schick uns doch ein Bild an mag@welovehandmade.at oder postet sie auf unserer Facebook Page, wir würden uns freuen.
IMG_9294

Merken

Share on Facebook10Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest44Email this to someone

Leave A Comment

Your email address will not be published.