Back to school: Pizzamuffins und Feigensalat zum Lunch

Es muss in der Mittags- oder Jausenpause nicht immer ein Wurstsemmerl oder ein Schokoriegel sein. Denn gerade in der Schule, aber natürlich auch im Job, ist eine gesunde Jause wichtig! Deshalb haben wir heute eine leckere Idee, für eine gesunde und schmackhafte Jause.

Feigensalat | we love handmade

Für den Feigensalat:
Salat
2 Feigen
Feta

Für das Dressing:
2 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 TL Honig
Salz

Den Salat und die Feigen waschen. Das Dressing vorbereiten. Ihr könnt den Salat direkt marinieren oder euch die Marinade gut verschlossen mitnehmen. Den Salat in eine Dose oder in ein Glas füllen, die Fetastücke unterheben und die Feigenspalten oben drauf geben. Achtet beim Glas darauf, dass die Öffnung groß genug ist, um problemlos daraus essen zu können.

Pizzamuffins Lunch | we love handmade

Für die Pizza-Muffins:
300 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Packung Germ
1 TL Zucker
3 EL Öl (zb. Olivenöl oder das Öl der getrockneten Tomaten)
Prise Salz
Oregano oder italienische Kräuter
200 ml lauwarme Milch
1 Ei

100 g Käse
70 g Salami oder Schinken
1-2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
10-15 Oliven
5 getrocknete Tomaten
Spinat, Mais

Pizzamuffins backen | we love handmade

Mehl mit Germ, Ei, Öl, Zucker, Salz und den italienischen Kräutern in eine Schüssel geben. Anschließend die lauwarme Milch dazugeben und das Ganze zu einem Teig verrühren. Diesen beiseite Stellen und in der Zwischenzeit schon einmal die restlichen Zutaten vorbereiten.

Den Käse reiben. Ich habe Gouda genommen, ihr könnt aber natürlich auch Emmentaler und Co verwenden. Damit die Muffins pikanter schmecken, habe ich Pfeffer-Salami genommen. Diese ebenfalls klein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch hacken. Die Oliven und die Tomaten ebenfalls schneiden. Beim Spinat könnt ihr auch auf Tiefkühlspinat zurückgreifen, diesen aufwärmen und gut auspressen.

Alle geschnittenen Zutaten zum Teig geben und einkneten. Hebt euch aber etwas Käse auf, damit ihr diesen auf die Muffinkugeln streuen könnt. Anschließend kleine Kugeln formen, diese in die Muffinformen geben und den restlichen Käse darauf verteilen. Die Pizza-Muffins bei 180 Grad ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Pizzamuffins mit Salat | we love handmade

Gemeinsam mit dem Salat habt ihr ein gesundes und leckeres Essen für eure Jausenpause! Wir wünschen guten Appetit!

Habt ihr auch leckere Rezeptideen für die Jausenbox? Hinterlasst uns diese doch einfach in den Kommentaren!

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest5Email this to someone
2 Discussions on
“Back to school: Pizzamuffins und Feigensalat zum Lunch”

Leave A Comment

Your email address will not be published.