DIY: Sommerschale

Der Sommer steht vor der Türe, die Früchte sind reif und mein Kirschbaum geht gerade über vor Kirschlein. Eine Sommerschale muss also her, um die hübschen auch schön in der Wohnung präsentieren zu können.

Ihr braucht:
eine Keramikschale,
Keramikfarben,
einen kleinen Radiergummi,
einen Zahnstocher, und etwas Geduld… :)
schommerschale_wasdubrauchst

So geht’s:
Zuerst habe ich mit den großen Punkten begonnen. Dazu habe ich den kleinen Radiergummi eines Bleistiftes verwendet. Vorsichtig in die Keramikfarbe tupfen und abstreifen. Dann die Sommerschale mit dem Radiergummi bestempeln.

schommerschale_punkt1

Vorsicht bei den runden Kanten :) Da muss man manchmal ein zweites Mal darüber stempeln.

schommerschale_punktmehrere

Damit es nicht nur eine Farbe gibt, habe ich mit einem Zahnstocher und einem dunklen Rot noch weitere kleine Punkte zwischen die hellroten gesetzt. schommerschale_kleinepunkte2

Damit die Schale auch von oben hübsch anzusehen ist, habe ich ein paar Punkte über den Rand springen lassen. Das macht die Sommerschale gleich ein bisschen interessanter am Küchentisch.

schommerschale_kleinepunkte

Je nach Farbeticket muss die Schale jetzt gebrannt oder getrocknet werden.
So haben die kleinen Kirschen auch noch einen Platz gefunden… lange werden sie da aber nicht bleiben. ;) schommerschale_fertig

4 Discussions on
“DIY: Sommerschale”

Leave A Comment

Your email address will not be published.