Food: Pink Smoothie Bowl

Dieses Jahr ernähre ich mich gesünder! Einer dieser Vorsätze, den sich zum neuen Jahr wahrscheinlich Millionen von Menschen machen, der aber nach spätestens zwei Wochen wieder in Vergessenheit gerät. Ich habe das mit den Vorsätzen dieses Jahr daher sein lassen und mach es einfach. Ich ernähre mich einfach gesünder und ausgewogener. Dazu gehört auch mehr Obst zu essen. Ich liebe Gemüse, aber mit Obst konnte ich mich irgendwie nie so wirklich anfreunden. Ein Stück Schokolade oder Kuchen war mir irgendwie immer lieber. Ihr kennt das bestimmt. Da das auf Dauer jedoch nicht unbedingt gesund ist, gibt es ab jetzt etwas mehr Obst, vor allem zum Frühstück. Porridge schmeckt mit Zimt-Äpfeln schließlich gleich viel besser. Ein Frühstücksgericht, dass eigentlich aus puren Vitaminen besteht, hat es mir aktuell aber besonders angetan: Die Smoothie Bowl, die je nach Lust und Laune täglich anders gestaltet werden kann. Ich habe heute ein Rezept für eine pinke Variante für euch.

Raspberry-Smoothie-Bowl | welovehandmade

Smoothie Bowl Zutaten | welovehandmade

Ihr braucht:
90g Himbeeren
60g Bananen
2 Datteln
80g Joghurt
50 ml Milch

für das Topping:
Banane
Chia-Samen
Haselnüsse
gepoppter Amaranth
Kokosflocken

Smoothie Bowl Frühstück | welovehandmade

So geht’s:
Obwohl Smoothie Bowls immer richtig aufwendig aussehen, sind sie super schnell gemacht. Die Grundlage für unsere Pink Smoothie Bowl sind Himbeeren. Ich habe dafür gefrorene Himbeeren verwendet, die ich kurz antauen hab lassen. So lassen sie sich einfacher zerkleinern und sind nicht mehr ganz so kalt wie direkt aus dem Gefrierfach. Die angetauten Himbeeren gemeinsam mit Bananenstücken, zwei zerkleinerten Datteln, Joghurt und Milch in einen Mixer oder Smoothie Maker geben und zu einer sämigen Masse verarbeiten. Sobald alles gut zerkleinert ist, könnt ihr euer Fruchtmus, also den Smoothie, in eine Schüssel, also die Bowl, geben, und schon habt ihr eure Smoothie Bowl. Doch etwas fehlt noch: Das Topping!

Himbeer-Smoothie-Bowl | welovehandmade

Bananen Smoothie Bowl | welovehandmade

Damit eure Smoothie Bowl nicht ganz so fad aussieht und besser schmeckt, könnt ihr verschiedene Toppings auf eurem Smoothie verteilen. Wir haben Bananenscheiben, Haselnüsse, gepoppten Amaranth, Kokosflocken und ein paar Chia-Samen genommen. Eine köstliche Mischung. Ihr könnt natürlich auch frische Himbeeren oder andere Nüsse und Flocken verwenden.

Smoothie Bowl Recipe | welovehandmade

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit! Hier findet ihr weitere köstliche Frühstücks- und Brunch-Rezepte.

Merken

Merken

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest6Email this to someone
4 Discussions on
“Food: Pink Smoothie Bowl”

Leave A Comment

Your email address will not be published.